Mieterhöhung nach Modernisierung - Umfrage zur geplanten Gesetzesänderung: Abstimmung hier  

Logo

Mietvertrag abschließen - was man beachten, überlegen sollte, Tipps

Bevor Sie einen Mietvertrag abschließen, müssen Sie verschiedene Punkte für sich geklärt haben; nicht nur die Frage, ob die Miete leistbar ist. Was beachten, überlegen? 

Was alles berücksichtigen, wenn ein neuer Mietvertrag geschlossen werden soll?

Tipps:
  • Wer soll Mieter werden? Vor allem wenn mehrere Personen eine Wohnung bewohnen sollen, muss das gut überlegt sein.
  • Soll es ein reiner Wohnraummietvertrag sein, oder sind Sie darauf angewiesen, auch eine andere Nutzung dort ausüben zu können, zum Beispiel ein Büro, wo Sie Besucher empfangen?
  • Sind Sie darauf angewiesen, unterzuvermieten?
  • Was genau wollen Sie nutzen? Nur die Wohnung bzw. den Raum, ein oder mehrere Zimmer einer Wohnung? 
  • Sollen auch außenliegende Bereiche wie z.B.  Garten, eine Garage oder Stellplatz genutzt werden?
  • Gibt es Bereiche, die Sie mit mehreren gemeinsam nutzen wollen?
  • Brauchen Sie eine Genehmigung für Haustiere?
  • Für welche Vertragsdauer wollen Sie sich binden? Auf welche Vertragsdauer wollen Sie sich verlassen können? Wie sollen die Kündigungsmöglichkeiten sein?
  • Ist Ihnen der Energieausweis für die Wohnung bekannt? Kennen Sie die in etwa entstehenden Kosten der Energieeffizienzklassen? Wenn nicht, schauen Sie hier!
  • Wie hoch soll die Miete sein und wie setzt sie sich zusammen?
  • Prüfen Sie sorgfältig, ob die Betriebskosten, die Ihnen genannt werden, dem aktuellen Stand der Kosten entsprechen, damit keine unangenehmen Überraschungen entstehen. Ideal ist es, wenn der Vermieter eine ausdrückliche Zusicherung gibt, dass die vereinbarten Betriebskostenvorauszahlungen die Betriebskosten decken - oder lassen Sie sich die letzte Betriebskostenabrechnung für die Wohnung zeigen. Weiterhin gibt es auch Durchschnittswerte für Betriebskosten je m², die in Betriebskostenspiegeln veröffentlicht sind.
Hinweis

Alles was für Sie wesentlich ist, sollte in dem Vertrag ausdrücklich schriftlich geregelt sein. Am besten ist es, wenn Ihnen der vorgeschlagene Mietvertrag überlassen wird, und Sie eine Überlegungsfrist bekommen, damit Sie diesen fachkundig prüfen lassen können. Wenn das nicht geht, müssen Sie den Vertrag sorgfältig durchlesen.

Tipp : Registrierte Nutzer können kostenlos die Checkliste: Vor dem Vertragsabschluss nutzen. Die Anmeldung ist kostenlos und völlig unverbindlich.


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: