Logo

Balkon - Blumentöpfe aufstellen, Blumenkästen anbringen

Blumenkasten Balkon

Mieter dürfen Blumenkästen und Blumentöpfe auf ihrem Balkon aufstellen und anbringen, wenn diese keine Unfallgefahr darstellen. 

Töpfe auf dem Boden sind ohne weiteres möglich, aber andere Aufstellungen müssen regelmäßig ordnungsgemäß befestigt werden, damit sie nicht herabstürzen können. 

  • Eine ordnungsgemäße Befestigung liegt vor, wenn selbst bei starkem Wind das Herabstürzen eines Blumentopfs, Blumenkasten ausgeschlossen ist. 

Blumenkästen an der Balkonaußenseite

Kritisch ist die Anbringung von Blumenkästen an der Balkonaußenseite. Da der Vermieter die Verkehrssicherungspflicht hat, darf er ein Verbot aussprechen. 

Insbesondere dann, wenn zum Beispiel direkt unterhalb des Balkons ein Gehweg verläuft oder sich dort Fahrzeugabstellplätze befinden.

  • Es gibt hier unterschiedliche Rechtsprechung. Ein Verbot sollte zwar vernünftigen Gründen entsprechen, aber Gerichte neigen dazu, dass alleine schon wegen einer vermeintlich bestehenden Unfallgefahr einem Verbot des Vermieters entsprochen werden muss.

Blumenkästen an der Außenseite des Balkons müssen häufig entfernt werden

Wegen einer möglicherweise bestehenden Unfallgefahr sind dann die Blumenkästen an der Innenseite des Balkons anzubringen oder die Kästen sind auf die Balkonbrüstung zu stellen und müssen dort gegen ein Herabstürzen entsprechend gesichert sein.




Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: