Logo

Mängel, Schaden sind nach Abschluss Mietvertrag, Einzug entstanden

Ein nach Abschluss des Mietvertrages entstandener Mangel muss gemäß dem Mietrecht grundsätzlich vom Vermieter beseitigt werden.

Hinweis


Der Vermieter hat mit dem Mietvertrag die Verpflichtung übernommen, die Mietsache, also - je nachdem, was vermietet ist - das Zimmer, die Wohnung oder das Haus, so instandzuhalten, dass der Gebrauch nicht beeinträchtigt wird: 
Instandhaltungspflicht des Vermieters besteht für Mietwohnung, Haus 

Vermieter muss Mängel beseitigen, Schäden an der Mietwohnung reparieren

Hinweis

Sogar wenn Sie als Mieter durch Fahrlässigkeit einen Schaden an Ihrer eigenen Wohnung verursacht haben, muss der Vermieter die Wohnung wieder instandsetzen: 
Leichte Fahrlässigkeit - Wenn Mieter unsorgfältig handeln 
Grobe Fahrlässigkeit des Mieters - was ist ein solches Verschulden? 

Nicht unerhebliche Mängel der Mietwohnung berechtigen zur Mietminderung

  • Bei nach Vertragsabschluss entstandenen - nicht unerheblichen - Mängeln kommt es durch das Gesetz unmittelbar zu einer Mietminderung. Sie müssen allerdings die richtigen Schritte unternehmen, dieses Recht auch umzusetzen, insbesondere indem Sie den Mangel anzeigen und Mietminderung verlangen, mindestens die Miete unter Vorbehalt zahlen.

Wenn durch einen Mangel ein Schaden entsteht - Anspruch auf Schadenersatz




Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: