Logo

Reparatur Mietwohnung - vertragsgemäßer Zustand, Pflicht Vermieter

Grundsätzlich: Der Vermieter hat die Verpflichtung, den vertragsgemäßen Zustand einer Mietwohnung zu gewährleisten und zu erhalten:

Instandhaltung, Instandsetzung der Mietwohnung - Pflicht Vermieter 

Diese Pflicht gilt während der gesamten Mietzeit.

Hinweis


Der Vermieter hat grundsätzlich auch bei einer Neuvermietung dafür zu sorgen, dass die Wohnung vertragsgemäß, ohne wesentliche Mängel, einem neuen Mieter übergeben wird.

Neue Mietwohnung - von Anfang an Mängel, Schäden vorhanden 

Ist ein Schaden oder Mangel aufgetreten, sind die Kosten für die Herstellung des vertragsgemäßen Zustands in der Regel (wenn den Mieter keine Schuld trifft) vom Vermieter zu tragen.

Ausnahme: Kleinreparaturen. Bei einer wirksam vereinbarten Kleinreparaturklausel sind solche Kosten, wenn diese während der Mietzeit anfallen, vom Mieter zu tragen.

Hinweis


Ansprüche gegen den Vermieter, die sich auf die Erhaltung oder auf die Schaffung eines vertragsgemäßen Zustandes beziehen, können während der Dauer eines Mietvertrages nicht verjähren.

Vertragsgemäßer Zustand - Vermieter führt Instandsetzungen, Reparaturen nicht aus

Wenn Reparaturen erforderlich sind, dann müssen Sie dem Vermieter zunächst den Mangel oder die Mängel mitteilen, und sollten ihn mit Fristsetzung auffordern, dass er diese beseitigt.

Ist durch einen Mangel die Nutzung der Wohnung sehr beeinträchtigt, so haben Sie ein Recht auf Mietminderung. Die Mietminderung können Sie bereits im Aufforderungsschreiben für die Mängelbeseitigung ankündigen, sollten dann auch die eingetretene Nutzungsbeeinträchtigung klar beschreiben und die weitere Mietzahlung unter Vorbehalt stellen.

Hinweis


In solchen Fällen sollte eine rechtliche Beratung erfolgen, insbesondere auch zur Höhe einer möglichen Mietminderung.

Reparatur von Mängeln selbst in Auftrag geben - Ersatzvornahme durchführen

Eine weitere Möglichkeit für die Herstellung des vertragsgemäßen Zustands besteht über die Möglichkeit einer Ersatzvornahme durch den Mieter, wenn sich der Vermieter in Verzug befindet.

Hierdurch wird es möglich, dass Sie den Mangel selbst beseitigen. Angefallene Kosten könnten Sie z.B. mit der Miete verrechnen oder einklagen.

WICHTIG:
Eine Ersatzvornahme sollten Sie nie ohne anwaltliche Beratung durchführen, damit Fehler vermieden werden.

Mängel - Instandsetzungsklage zur Herstellung des vertragsgemäßen Zustands gegen Vermieter

Es ist möglich, über einen Anwalt eine Klage auf Beseitigung der Mängel zu erheben, wenn der Vermieter sich mit Instandsetzungen schwer tut, keine Mängebeseitigung durchführt: Mängelbeseitigung Mietwohnung - Vermieter macht keine Reparatur 


Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: