Logo

Kündigungsmöglichkeit im Zeitmietvertrag vereinbaren

Wenn Sie einen Zeitmietvertrag abschliessen wollen, weil Sie sonst die Wohnung nicht bekommen, ist dennoch zu prüfen, ob Sie eine Kündigungsmöglichkeit vereinbaren sollten.

Zeitmietvertrag abschließen - vorzeitige Kündigung mit Vermieter vereinbaren ?

An sich ist ein Zeitmietvertrag so gedacht, dass Mieter und Vermieter für die Laufzeit des Vertrages gebunden sein sollen, also eine Kündigung nicht möglich ist.

Hinweis

Dasselbe gilt für einen Mietvertrag, mit dem ein Kündigungsausschluss für eine bestimmte Zeit vereinbart ist.

Zeitmietvertrag, Vertrag mit Kündigungsausschluss - Kündigungsmöglichkeit vereinbaren

Es kann trotzdem sein, dass für Sie eine Kündigungsmöglicheit nötig ist.

  • Sie sollten überlegen, ob es z.B. denkbar ist, dass Sie demnächst einen Arbeitsplatz in einer anderen Stadt annehmen wollen oder müssen, oder dass Sie vielleicht gesundheits- oder altersbedingt die Wohnung nicht auf die vereinbarte Dauer halten können.

Vereinbarung eines Kündigungsrechts im Zeitmietvertrag

Wenn eine solche Situation vorhersehbar ist, sollten Sie versuchen, sich mit Ihrem Vermieter auf eine besondere Kündigungsmöglichkeit zu einigen.

Beispiel

"Beide Seiten sind sich darüber einig, dass der Mieter ordentlich kündigen kann, wenn sein Arbeitsort wechselt an einen Ort, der mehr als 50 km entfernt liegt, oder wenn die vorhandene Gehbehinderung sich so verschlechtert, dass das Treppensteigen zur Wohnung gemäß ärztlicher Bescheinigung nicht mehr möglich ist."

Hinweis


Es nützt nichts, wenn Ihr Vermieter sagt, in dem Fall werde man sich schon einigen. Es kann z.B. sein, dass er gar nicht Ihr Vermieter bleibt, etwa weil er die Wohnung verkauft.

  • Sicher ist nur eine schriftliche Vereinbarung im Mietvertrag bzw. in einer ergänzenden schriftlichen Vereinbarung zum Vertrag.

Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: