Logo

Zeitmietvertrag gültig? Gründe für wirksam befristeten Mietvertrag

Ein Wohnungsmietvertrag ist auf Zeit abgeschlossen, wenn er befristet ist, also zu einem vertraglich festgelegten Zeitpunkt automatisch enden soll, ohne dass er gekündigt werden muss. 

Wenn der Vermieter Ihnen den Grund der Befristung bei Abschluss des Mietvertrages schriftlich mitteilt, dieser Grund also z.B. im Mietvertrag aufgeführt ist oder in einem separaten Schreiben an Sie benannt wird, dann handelt es sich um einen sogenannten echten Zeitmietvertrag. 

Zeitmietvertrag - Das Mietrecht lässt befristete Mietverträge nur in bestimmten Fällen zu

Es ist gesetzlich geregelt, dass ein Zeitmietvertrag nur aus bestimmten Gründen überhaupt zulässig ist.

Zeitmietvertrag - Welche Gründe führen zu einer wirksamen Befristung?

Wenn einer dieser Gründe für die Befristung in Ihrem befristeten Mietvertrag steht, und tatsächlich besteht, so müssen Sie davon ausgehen, dass der Vertrag zum festgelegten Zeitpunkt endet, gültig ist und Sie aus der Wohnung ausziehen müssen.

Wohnen auf Zeit - Zeitmietvertrag für möblierte Wohnung gültig?

Wenn eine Wohnung möbliert vermietet wurde, der Vermieter ohne Angabe eines gesetzlichen Grundes einen Zeitmietvertrag mit Ihnen abgeschlossen hat, so ist die Möblierung allein kein ausreichender Grund für einen wirksamen Zeitmietvertrag!

Zeitmietvertrag - Dauer, Laufzeit zwischen Mieter und Vermieter frei vereinbar

  • Bei einem wirksamen Zeitmietvertrag ist die Laufzeit zwischen den Parteien (entsprechend des Vorliegens, Vorhandenseins eines gesetzlichen Grundes) frei vereinbar.

Zeitmietvertrag - Über den Zeitpunkt der vereinbarten Befristung hinaus Mieter bleiben

Gegen Ende der vertraglich vereinbarten Befristung können Sie beim Vermieter nachfragen, ob der Grund für die Befristung immer noch besteht. 

Haben Mieter einen Anspruch auf die Verlängerung eines Zeitmietvertrags?

Je nach Sachlage kann ein Anspruch auf Verlängerung des Zeitmietvertrags bestehen, z.B. weil Umbauarbeiten in der Wohnung später beginnen.

Grund für die Befristung des Mietvertrages entfallen, unwirksamer Zeitmietvertrag

Wenn der Grund nicht mehr existiert, oder wenn eine unwirksame Befristung für den Mietvertrag vorliegt (z.B. kein gesetzlicher Grund vorhanden), dann entsteht ein unbefristeter Mietvertrag.

Hinweis

Welche rechtlichen Möglichkeiten Sie haben, sollten Sie fachkundig klären lassen. Möglicherweise müssen Sie Fristen einhalten!

Tipp

Wenn Sie Interesse haben über die Befristung hinaus in der Wohnung zu bleiben, so sollten Sie prüfen, ob der Vertrag wirksam befristet ist.



Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: