Logo

Schönheitsreparaturen - Wann der Vermieter renovieren muss

Wenn in Ihrem Mietvertrag keine Vereinbarung enthalten ist (z.B. weil im Formularvertrag ein dafür vorgesehenes Feld nicht angekreuzt ist), dass die Mieterseite die Renovierung oder Schönheitsreparaturen tragen muss, dann bleibt die Vermieterseite verpflichtet, die Wohnung instand zu halten, wozu dann auch die Schönheitsreparaturen gehören.

Der Vermieter ist auch zur Renovierung verpflichtet, wenn Vereinbarungen, wonach der Mieter zur Renovierung verpflichtet sein soll, im Vertrag stehen, diese aber unwirksam sind.

Renovierungspflicht für die Mietwohnung beim Vermieter - Mieter möchte Renovierung

Es kann zu zwei grundsätzlich unterschiedlichen Situationen kommen:

  • Sie wollen, dass der Vermieter Ihre Wohnung renoviert. Dann müssen Sie prüfen, ob und wie weit ein Renovierungsbedarf besteht. Aber Sie sollten auch überlegen, ob Sie Ihren Vermieter durch diese Forderung verärgern wollen, oder ob es sinnvollere Lösungen gibt.

Wenn der Vermieter während der Mietzeit die Wohnung renovieren will

  • Ihr Vermieter will in Ihrer Wohnung renovieren. Müssen Sie das dulden? Wie setzen Sie sich damit auseinander?

Dabei macht es noch einen Unterschied, ob Sie gerade einziehen, oder sich mitten in der Mietvertragszeit befinden, oder ob Sie die Wohnung gerade zurück zu geben haben.

Wenn der Vermieter die Renovierung zu machen hat - Miete kann teurer sein

Beachten Sie bitte auch, dass teilweise die Möglichkeit besteht, bei der Miethöhe zu berücksichtigen, ob die Renovierung vom Mieter oder vom Vermieter zu leisten ist. Das gilt insbesondere für Genossenschaftswohnungen und für den preisgebundenen Wohnraum.

Hinweis

Wenn der Vermieter zur Renovierung verpflichtet ist, Sie aber schon Renovierungen ausgeführt haben, kann auch ein Zahlungsanspruch gegen den Vermieter wegen ungerechtfertigter Bereicherung bestehen.




Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: