Anzeige
Anzeige
Anzeige

                                  Mieterhöhung nach Modernisierung - Umfrage zur geplanten Gesetzesänderung: Abstimmung hier  

Logo

Wohnungsrückgabe - Raufasertapeten und Renovierung

Wenn Sie zur Renovierung verpflichtet sind, dann müssen sich auch die Raufasertapeten bei der Wohnungsrückgabe in einem ordentlichen und fachgerechten Zustand befinden. 

Verbrauchter Zustand bei Raufasertapeten - wann muss die Tapete erneuert werden?

Ist eine Raufasertapete durch mehrmaliges Überstreichen verbraucht (durch mehrmalige Anstriche verschwindet die Struktur), dann ist eventuell das Ablösen der alten Tapeten und Tapezieren erforderlich. Danach ist ein Anstrich in einer neutralen Farbe zu machen.

Hinweis

Eine Raufasertapete ist immer zu erneuern und zu streichen, wenn sich diese löst, nicht mehr auf der Wand hält.

Wohnungsrückgabe - Ordnungsgemäßer Zustand der Raufasertapeten 

Ist die Raufasertapete in einem Zustand, den der Vermieter nicht hinnehmen muss, dann muss der Mieter eventuell neu Tapezieren und Streichen.

Welcher Zustand spricht für eine Renovierung?

  • Die Raufasertapete darf nicht stark abgenutzt sein (Struktur verschwunden),
  • nicht beschädigt (z.B. durch Kritzeleien, Kratzspuren usw.), 
  • nicht durch starkes Rauchen verfärbt sein.
    Ein nikotinvergilbter Anstrich ist in der Regel immer zu beseitigen. Bleibt aber der Nikotingeruch in der Wohnung, dann muss ggf. sogar der Wandputz saniert und neu tapeziert werden.
Hinweis

Wohnung zurückgeben - Ist die Raufasertapete beschädigt, so kann dem Vermieter ein Schadenersatz zustehen, wenn dieser dann z.B. neu tapeziert. In solchen Fällen kann durch einen "Abzug Neu für Alt" der Schadenersatz für den Mieter geringer sein.

Raufasertapeten dürfen nicht überlappen, übereinander liegen, keine Blasen und Falten haben

  • Sie müssen "auf Stoß" geklebt sein, dürfen nicht übereinander liegen,
  • sie dürfen keine Blasen und Falten haben.

Nägel, Dübel und Haken sind aus der Raufasertapete zu entfernen, Kabelkanal demontieren

Zum Zeitpunkt der Wohnungsrückgabe müssen Haken, Nägel und Dübel aus der Tapete entfernt sein.

Auch vom Mieter angebrachte Kabelkanäle sind wegzunehmen.

Hinweis

Dübellöcher sind mit einer Füllmasse fachgerecht zu schließen.

Eine Raufasertapete kann mehrmals überstrichen werden

  • Drei Anstriche und mehr sind zulässig, wenn die Tapetenstruktur nicht abgenutzt, also noch sichtbar ist. Ob eine Abnutzung so stark ist, dass neu tapeziert werden muss, das ist immer vom Einzelfall abhängig.

Ordnungsgemäßer Anstrich einer Raufasertapete

  • Anstriche müssen deckend sein
  • Streifen sind zu vermeiden
  • Farbteilungen sind nicht erlaubt (ein Teil der Tapeten in einem Zimmer z.B. Weiß, der andere Teil in einem abgetönten Gelbton),
  • Tiefdunkle Farben an Wänden und/oder Decken muss der Vermieter nicht akzeptieren.

Redaktion

Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: