Logo

Schadenersatz - Wer ist Verursacher des Schadens?

Ansprüche auf Schadenersatz können Sie nur gegenüber demjenigen erheben, der den Schaden verursacht hat, für diesen verantwortlich ist - das gilt natürlich auch, wenn Ansprüche gegen Sie als Mieter gestellt werden - in solchen Fällen muss man verantwortlich für einen entstandenen Schaden sein.

Es muss immer zunächst geklärt werden, was genau die Ursache des Schadens war. 

Hinweis


Schadenersatzfragen sind immer rechtlich schwierig, und meistens muss man genau wissen, worauf es rechtlich ankommt, um nach den wesentlichen Tatsachen (Ursachen) zu suchen. Nehmen Sie unbedingt frühzeitig fachlichen Rat in Anspruch!

Schadenersatzanspruch - Beweisen, wie der Schaden entstanden ist, wer hat Schuld?

Der Geschädigte muss erklären und notfalls auch beweisen, wie der Ablauf gewesen ist, wie es zu dem Schaden kam.

Das heißt, es muss zunächst eine vernünftige nachvollziehbare Erklärung gegeben werden, dass der Schaden nur deshalb entstanden ist, weil jemand in bestimmter Weise gehandelt (z.B. Ihre Tür eingetreten) oder nicht gehandelt hat (z.B. hat der Vermieter das Dach nicht repariert, es kommt zu einem Wasserschaden oder es wurde z.B. bei Schnee- und Eisglätte nicht gestreut). 

Wenn es Zweifel gibt, dass diese Erklärung richtig ist - oder wenn im Streitfall die andere Seite sagt, dadurch sei der Schaden gar nicht entstanden -, dann muss auch das nachgewiesen werden. Meistens ist ein voller Beweis verlangt, dass diese Ursache (und damit dieser Verursacher) zu dem Schaden geführt hat.

Schadenersatz - Wahrscheinlichkeit reicht nicht als Nachweis, wer Verursacher ist

Es reicht normalerweise nicht, dass es nur ziemlich wahrscheinlich ist, dass dieser Schaden durch diese Ursache herbeigeführt wurde.

  • Wenn der Schädiger nicht allein, sondern zusammen mit anderen den Schaden herbeigeführt hat, kann auch dies für seine Haftung ausreichen.
  • Außer der Schwierigkeit, die Ursachen festzustellen und zu beweisen, muss weiter geprüft und notfalls bewiesen werden, dass den Schädiger ein Verschulden trifft:
    Schadenersatz - Wann liegt ein Verschulden vor? 

Auch die Höhe des Schadens muss festgestellt und notfalls bewiesen werden: 
Als Mieter die Höhe eines Schadens feststellen 

Tipp


Schaden verursacht: Wird eine Schadenersatzforderung gestellt, dann sollte dies der Haftpflichtversicherung gemeldet werden: Private Haftpflichtversicherung für Mieter 



Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: