Mieterhöhung nach Modernisierung - Umfrage zur geplanten Gesetzesänderung: Abstimmung hier  

Logo
Suchergebnisse in Leitseiten und Tags
Suchergebnisse in Inhalten
Vollwartungsvertrag in der Betriebskostenabrechnung
Vor dem Widerspruch ist zu empfehlen, dass man  Einsicht in die Abrechnungsunterlagen nimmt, sich dabei auch den Vollwartungsvertrag vorlegen lässt und diesen kopiert .  Rechtsberatung für die Vorgehensweise, Verweigerung der Zahlung solcher Betriebskosten, ist sinnvoll!-einzelne-
http%253A%252F%252Fwww.promietrecht.de%252Fkalte-Betriebskosten%252Feinzelne-Betriebskosten%252FVollwartungsvertraege-in-der-Betriebskostenabrechnung-E2366.htm
Welche Betriebskosten eines Aufzugs sind zu zahlen?
Probleme bei Betriebskostenabrechnungen kann es geben, wenn der Vermieter einen Vollwartungsvertrag abgeschlossen hat, denn in solchen Verträgen sind meist nicht umlegbare Kosten für Reparaturen enthalten, die der Vermieter in einer Betriebskostenabrechnung nicht auf die Mieter umlegen darf,-
http%253A%252F%252Fwww.promietrecht.de%252Fkalte-Betriebskosten%252Feinzelne-Betriebskosten%252FAufzug%252FWelche-Betriebskosten-eines-Aufzugs-sind-zu-zahlen-E2369.htm