Mieterhöhung nach Modernisierung - Umfrage zur geplanten Gesetzesänderung: Abstimmung hier  

Logo

Mietrecht Blog - pro Mietrecht

Der BLOG bietet zur Zeit auf über 200 Beiträgen

Wichtiges, aktuelle Informationen im Interesse der Mieter, News zum Mietrecht, 

- Pressemitteilung -

Fotolia_67664054_S
Zu einem im Blog behandelten Thema sind oft auch Inhalte im Portal vorhanden. 

  • Wer zu einem Thema noch mehr erfahren möchte, nutzt die "SUCHE" über das Suchfenster

Eine Empfehlung, zum Auffinden der besten Suchergebnisse, wie man die SUCHE nutzen kann, finden Sie hier
MRZ
28
Vermieter, Keller, leer, Mieter, Schadenersatz
von münch
Vom Amtsgericht Hannover (AZ: 502 C 7971/13) wurde ein Vermieter zum Schadenersatz verurteilt, weil er einen Keller leer räumen ließ und die darin gelagerten Sachen entsorgte.Entsorgt wurde auch eine Tiertransportbox - darin befand sich eine Schildkröte der Mieterin, die im Keller ihren Winterschlaf verbrachte.Da die Tür zum Kellerraum (entgegen der Angaben der Mieterin) unverschlossen war, ließ der Vermieter durch den Hausmeister einen Zettel an der Kellertür anbringen, weil in offen stehende Keller andere Mieter oft Müll einlagern würden.Auf diese Nachricht sei über 3 Wochen nicht reagiert worden. ...
MRZ
24
Mieter, fahrlässig, Schaden, verursacht, Kündigungsgrund
von Tietzsch
Allein die Tatsache, dass ein Mieter fahrlässig einen beträchtlichen Schaden verursacht hat, gibt dem Vermieter keinen Grund für eine Kündigung.Fahrlässig verursachter Wasserschaden - Vermieter kann Mietvertrag nicht kündigenEin Mieter hatte einen Wasserschaden verursacht, der zu einem Schaden von über 10.000 € geführt hatte. Der Schaden wurde durch Versicherungen gedeckt. Dennoch wollte der Vermieter den Mietvertrag kündigen, und zwar fristlos oder wenigstens zum Ablauf der gesetzlichen Kündigungsfrist.Dem Landgericht Berlin (Az.: 67 S 410/16) reichte der Schadensfall nicht als Kündigungsgrund: ...
MRZ
21
Eigenbedarfskündigung, Trennung
von münch
Eine Eigenbedarfskündigung kann damit begründet werden, dass die Ehe des Vermieters zerbricht, und dann getrennte Wohnungen für die Eheleute benötigt werden.Ein Ehepaar hatte eine Wohnung an eine Familie vermietet. Eineinhalb Jahre später kündigten die Vermieter den Mietvertrag wegen Eigenbedarfs. Sie gaben an, sie hätten bisher zusammen in einer Wohnung gewohnt, nun hätten sie sich zur Trennung entschieden, und brauchten daher getrennte Wohnungen. Scheidung, Trennung der Vermieter - Mieter widersprechen der EigenbedarfskündigungDie Mieter wehrten sich gegen die Kündigung. Sie meinten, die Streitigkeiten ...
MRZ
16
BGH, Eigenbedarf, Mieter, schwer, krank
von münch
Wenn der Vermieter wegen Eigenbedarf kündigt, der Mieter aber schwer krank ist, müssen die Gerichte sorgfältig abwägen. Das hat der Bundesgerichtshof am 15.3.2017 (Az. VIII ZR 270/15) in einem weiteren Urteil entschieden.Widerspruch gegen Eigenbedarfskündigung bei schwerer KrankheitDie Mieter wohnen seit 1997 in der Wohnung und widersprachen der Kündigung. Sie wiesen auf eine Alternativwohnung im Haus hin, brachten aber vor allem soziale Härtegründe vor: Der 1930 geborene Mann sei inzwischen an Demenz erkrankt. Wenn er aus seiner gewohnten Umgebung gerissen werde, werde dies seine Erkrankung verschlimmern, ...
MRZ
14
Trennwand, bauen, Mieter, Wohnung
von münch
Darf man als Mieter eine Trennwand (Raumteiler) aus Rigipsplatten in einem Zimmer der Wohnung bauen?Vermieter verlangt Rückbau der Trennwand aus Rigips noch während der MietzeitMieter hatten eine mehrere Meter lange Trennwand in der Wohnung errichtet, die Vermieterin war damit nicht einverstanden. Sie verlangte, dass die Wand, noch während der Mietzeit, wieder entfernt werden soll.Dieser Aufforderung kamen die Mieter nicht nach. Sie waren der Meinung, dass die Errichtung der Trennwand zum vertragsgemäßen Gebrauch der Wohnung gehöre und es kam zum Streit vor Gericht.Landgericht verurteilt Mieter ...
 1  2  3 ... 11 ... 26 ... Letzte  weiter