Mieterhöhung nach Modernisierung - Umfrage zur geplanten Gesetzesänderung: Abstimmung hier  

Logo

Ausspekuliert - Demonstration in München 15.9.2018

Ein breites Bündnis ruft für den 15.9.2018 zu einer Demonstration in München auf unter dem Motto:

Ausspekuliert!

Mieten in München und anderen Städten Bayerns sehr hoch und weiter steigend

München hat schon seit Jahren die höchsten Wohnungsmieten Deutschlands, aber auch dort kommt es ständig zu weiteren Mietsteigerungen und Verknappung der Mietwohnungen.

Zwar kann man in den ländlichen Regionen Bayerns auch heute eine bezahlbare Wohnung finden. Aber neben München sind auch in zahlreichen anderen Städten Bayerns die Verhältnisse sehr angespannt, die Mieten steigen rasant.

Mietpreisbremse für bayerische Städte verseppelt

Wegen formaler Fehler ist die bayerische Verordnung über 137 Gebiete mit angespanntem Wohnungsmarkt für unwirksam erklärt worden.

Landeseigene Wohnungen in Bayern unter fragwürdigen Umständen verkauft

Ein handfester Skandal um den Verkauf von landeseigenen Wohnungen, zu verantworten durch den derzeitigen Ministerpräsidenten Söder, sorgt für weitere Verärgerung.

  • Die Wohnungsfrage dürfte ein zentrales Thema der Landtagswahlen in Bayern am 14.10.2018 werden.

Hinzu kommt: Der aus Bayern stammende Horst Seehofer ist - man erinnert sich dunkel - auch Bundesminister für Bauen. Bei allem, was bezüglich der Wohnungspolitik des Bundes geschieht, hat er entscheidend mitzureden.

Demonstration gegen unbezahlbare Mieten in München - Breites Bündnis für Forderungen

Künstler, Genossenschaften, Mietergemeinschaften, Mietervereine und viele gesellschaftliche Gruppen, Parteien und Gewerkschaften rufen gemeinsam zur Demonstration auf.
Sie berufen sich auf

Art. 106 der Bayerischen Verfassung:

  • Jeder Bewohner Bayerns hat das Recht auf angemessenen Wohnraum.

Zahlreiche Forderungen sind formuliert, um diesem Ziel näher zu kommen.


Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: