Logo

Mietrecht Blog - Tipps, Informationen für Mieter - Besprechung von Urteilen

Der BLOG bietet zur Zeit auf über 500 Beiträgen

Wichtiges, aktuelle Informationen und Tipps im Interesse der Mieter.

Neues zum Mietrecht, Besprechung von Urteilen zum Mietrecht.


Mehr zu einem mietrechtlichen Thema erfahren 

Zu einem im Blog behandelten Thema sind oft Inhalte im Portal vorhanden. Nutzen Sie die

  •  "SUCHE" im Portal über das Suchfenster.
Fotolia_67664054_S

Eine Empfehlung, zum Auffinden der besten Suchergebnisse,

wie man die SUCHE bei proMietrecht für Treffer nutzt, finden Sie hier:


FAQ zur Suche im Portal nach Ergebnissen 


MAI
7
Kündigung, Wohnung, Abriss, Verwertung
von Tietzsch
Der ersatzlose Abriss eines Gebäudes ist keine wirtschaftliche Verwertung und rechtfertigt normalerweise keine Kündigung eines Wohnungsmietvertrages.Der Vermieter kann einen Wohnungsmietvertrag fristgemäß (ordentlich) kündigen, wenn einer der im Gesetz genannten Gründe vorliegt, § 573 BGB.Kündigungsgrund: Keine angemessene wirtschaftliche Verwertung möglichDas Gesetz nennt als möglichen Kündigungsgrund (§ 573 Abs. 2 Nr. 3 BGB) auch, dass der Vermieter durch die Fortsetzung des Mietverhältnisses "an einer angemessenen wirtschaftlichen Verwertung des Grundstücks gehindert und dadurch erhebliche ...
APR
30
Eigenbedarf, Grund, Entfall, Schadenersatz, Kündigung
von münch
Hat der Vermieter wegen Eigenbedarfs gekündigt, und fällt danach der Eigenbedarfsgrund vor Ablauf der Kündigungsfrist weg, dann muss der Vermieter den Mieter informieren, ansonsten schuldet er Schadenersatz.Vermieter können einen Mietvertrag wegen Eigenbedarfs kündigen. Die Begründung ist z.B., dass sie die Wohnung für sich selbst oder einen bestimmten Angehörigen brauchen.Eigenbedarfskündigung des Vermieters - Grund muss angegeben werdenDer Vermieter muss in dem Kündigungsschreiben angeben, für welchen Angehörigen oder aus welchen anderen Gründen die Wohnung benötigt wird, § 573 Abs. 2 Nr. 2 ...
APR
23
Baualter, Wohnung, Umbau, Gewerberaum
von münch
Wird älterer Gewerberaum in Wohnraum umgebaut, welches Baualter gilt dann?Umbau von Gewerberaum zu Wohnungen kann als Neubau bewertet werden.Das ist aber oft nicht möglich bzw. nur, wenn durch den Umbau der Standard einer Neubauwohnung erreicht wird.Baualter als Merkmal der ortsüblichen Vergleichsmiete von WohnungenBesonders für Mieterhöhungen in Richtung auf die ortsübliche Vergleichsmiete ist von Bedeutung, wann das Haus, die Wohnung, der Wohnraum errichtet worden ist: Das Gesetz nennt in § 558 Abs. 2 BGB Art, Größe, Ausstattung, Beschaffenheit und Lage der Wohnung.Mieterhöhung auf ortsübliche ...
APR
19
Änderung, Betriebskosten, Abrechnungsmaßstab, Umlage
von münch
Der Vermieter kann den Abrechnungsmaßstab für die Umlage von Betriebskosten mehrmals ändern.Gibt es eine Vereinbarung, dass der Mieter die Betriebskosten trägt, dann werden meist Betriebskostenvorschüsse gezahlt, über die der Vermieter dann jährlich eine Abrechnung erteilen muss.Umlage von Betriebskosten für Wohnung - Vereinbarung zwischen Mieter und VermieterOft ist bereits im Vertrag vereinbart, nach welchem Abrechnungsmaßstab Betriebskosten umgelegt werden. Betriebskosten können z.B. pro Haushalt, nach Flächenanteilen, nach Köpfen oder nach Verbrauch umgelegt werden.Der Verrmieter ist berechtigt, ...
APR
15
Mietendeckel, Gesetz, Bundesverfassungsgericht
von Tietzsch
Das Bundesverfassungsgericht hat das Berliner Gesetz zur Begrenzung von Wohnraummieten in Berlin, den sogenannten Mietendeckel, für nichtig erklärt.Das Land Berln hatte 2019 ein Gesetz erlassen, um auf die steil ansteigenden Wohnungsmieten in der Stadt zu reagieren.Mietendeckel Berlin - Mietenstopp - Begrenzung der Mieten - MietsenkungDas Gesetz sah für einen Zeitraum von fünf Jahren ein Verbot von Mieterhöhungen vor, eine Begrenzung der Mieten bei Wiedervermietung und auch die Möglichkeit von Mietsenkungen.Bundesverfassungsgericht: Land Berlin nicht zuständig, Gesetz zum Mietendeckel nichtigDas ...
 1  2  3 ... 11 ... 26 ... Last  weiter