Logo

Mängelbeseitigung in Mietwohnung während Urlaubszeit 

Was tun, wenn eine Mängelbeseitigung in der Wohnung ansteht und der Vermieter die Beseitigung, eine Reparatur in der Urlaubszeit anbietet?

Mängel in der Wohnung hat der Vermieter zu beseitigen

Grundsätzlich ist der Vermieter verpflichtet, Mängel der Mietwohnung zu beseitigen, wenn der Mieter den Mangel nicht selbst verursacht hat. Wenn der Mangel dem Vermieter angezeigt worden ist, muss dieser tätig werden.

Mieter muss bei der Mängelbeseitigung mitwirken 

Kündigt der Vermieter an, er werde Handwerker schicken, die den Mangel beseitigen sollen, so ist der Mieter verpflichtet, daran mitzuwirken, dass das auch möglich ist. Dazu gehört vor allem, Zutritt zur Wohnung zu geben. Der Mieter kommt sonst in den von Juristen sogenannten Annahmeverzug, wenn er die angebotene Leistung des Vermieters (Durchführung der Reparatur) nicht annimmt.

Mängelbeseitigung - kein Annahmeverzug bei Abwesenheit durch Urlaub des Mieters

Das Landgericht Berlin ( LG Berlin vom 3.6.2020, Az.  65 S 205/19 ) hat einen Fall entschieden, in dem der Vermieter für nicht dringende Reparaturen am 22. Juni anbot, Fenster und Balkontür reparieren zu lassen, und einen Termin im Juli /August dafür nannte.

  • Der Mieter lehnte dies ab, weil er in Urlaub sei.

Mängelbeseitigung in der Mietwohnung während der Urlaubszeit

Das Landgericht entschied, dass der Mieter dies nicht hinnehmen müsse, denn Juli und August seien als verbreitete Urlaubsmonate anerkannt. Der Mieter müsse auch nicht seinerseits konkrete andere Terminvorschläge machen, dies sei Vermietersache.

Hier finden Sie den Urteilstext

Hinweis


Bei sehr dringenden Reparaturen kann der Mieter aber verpflichtet sein, den Zugang zur Wohnung zu ermöglichen, z.B. über eine Vertrauensperson:
Vollmacht für Abwesenheit, Urlaub als Mieter ausstellen - Mustervorlagen 


Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: