Logo

Mietrecht neu denken - proMietrecht Autoren auf Kongress in Hamburg

Wir sind gew├Âhnt, uns nur mit dem Mietrecht zu besch├Ąftigen, wie es in Deutschland aktuell gilt. 

Auf dem Kongress Mieten und Wohnen 2015, der derzeit in Hamburg l├Ąuft, geht es darum, ├╝ber diesen Tellerrand hinauszuschauen. Unter dem Thema Mietrecht neu denken besch├Ąftigt sich eine Arbeitsgruppe damit, welche anderen Ans├Ątze es f├╝r einen effektiven Schutz der Wohnungsmieter gibt.

Benjamin Raabe 

Autor bei proMietrecht, hat das Wohnungsmietrecht in D├Ąnemark, ├ľsterreich und den Niederlanden analysiert und dort einige Ideen gefunden - vor allem im Zusammenhang mit K├╝ndigungen und mit Mietpreisregelungen -, die zu pr├╝fen sich lohnt.

Rainer Tietzsch 

Mitgr├╝nder von proMietrecht, hat die Entwicklung des Mietrechts in Deutschland in der Geschichte seit 1900 untersucht und dargestellt, welche Ans├Ątze in fr├╝heren Jahrzehnten schon vorhanden waren, danach aber wieder versch├╝ttet wurden, und unter welchen Bedingungen Chancen bestehen, Verbesserungen durchzusetzen.

Der Kongress hat zu weiteren wichtigen Themenfeldern diskutiert und Material zusammengetragen. Wir werden dar├╝ber berichten.

Veranstalter des Kongresses ist das Netzwerk Mieten und Wohnen e.V. 

Ablaufplan





Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: