Logo

Beispiel, wie ein Artikel aussehen kann:

Untervermietung an Touristen - kein Anspruch des Mieters

Ein Mieter hat grunds├Ątzlich keinen Anspruch auf die Untervermietung an Touristen. 

Erlaubnis zur Vermietung an Touristen muss der Vermieter nicht erteilen

Der Vermieter kann auf Anfrage des Mieters eine ausdr├╝ckliche Erlaubnis f├╝r die Untervermietung an Touristen erteilen, er muss es aber nicht. 

Eine Untervermietung findet f├╝r gew├Âhnlich in der Weise statt, dass der Mieter den betreffenden Wohnraum mit Genehmigung des Vermieters einer dritten Person auf unbestimmte Zeit oder f├╝r einen (nach Monaten oder Jahren) befristeten Zeitraum ├╝berl├Ąsst, jedenfalls f├╝r eine gewisse Dauer.

Bei unerlaubter Untervermietung an Touristen ist Vorsicht geboten

Von diesem Regelfall unterscheidet sich die ├ťberlassung des Wohnraums f├╝r kurze Zeitr├Ąume an wechselnde Touristen grundlegend, unabh├Ąngig davon, ob der Mieter daf├╝r Geld (oder eine andere Gegenleistung) von den Touristen oder einer Agentur erh├Ąlt.


Dirk Beckmann, Rechtsanwalt
10557 Berlin
Zur Autorenseite von Dirk Beckmann



Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: