Logo

Als Mieter Nachmieter suchen, stellen - besteht ein Anspruch darauf?

Es gibt grundsätzlich keinen Anspruch darauf, dass der Vermieter einen vom Mieter vorgeschlagenen Nachmieter akzeptieren muss - aber in bestimmten Fällen kann es sein, dass für länger laufende Mietverträge keine Miete mehr zu zahlen ist.

Manche Vermieter lassen sich am Ende eines Mietverhältnisses darauf ein, dass Nachmieter gestellt werden können - der Vermieter kann aber frei entscheiden, an wen er die Wohnung vermieten will, wenn der jetzige Vertragspartner die Wohnung aufgibt. 

Vertragliche Regelung über Stellung eines Nachmieters zwischen Mieter und Vermieter

Eine vertragliche Regelung, dass der Vermieter sich verpflichtet, die Wohnung an einen vom Mieter benannten Nachmieter zu vermieten, ist zwar möglich, aber selten. 

  • Fast immer steht eine solche Vereinarung dann auch unter dem Vorbehalt einer Bonitätsprüfung, d.h. dass der Vermieter sich vor Abschluss eines Vertrages mit einem vorgeschlagenen Nachmieter davon überzeugen kann, dass dieser Nachmieter die vertraglichen Verpflichtungen auch einhalten kann.
  • Werden dafür keine ausreichenden Unterlagen vorgelegt, dann greift die getroffene Verpflichtung nicht.

Nachmieter - in bestimmten Fällen längerfristiger Mietverträge ist keine Miete mehr zu zahlen 

Wenn z.B. eine lange Kündigungsfrist besteht (Vertrag mit besonderer Verlängerungsklausel), ein wirksamer Zeitmietvertrag vereinbart ist, der noch lange läuft, dann kann es sein, dass die Miete für die Zukunft nicht mehr gezahlt werden muss, wenn besonders gewichtige Gründe bestehen, die es für Mieter unzumutbar machen, am Mietvertrag festgehalten zu werden. Dies sollte immer anwaltlich geprüft werden.

Hinweis


In solchen Fällen ist der Vermieter zwar immer noch nicht verpflichtet, mit einem (solventen und vertrauenswürdigen) Nachmieter einen Vertrag zu schließen, aber: 

  • Der Vermieter kann dann aber möglicherweise für die Folgezeit keine Forderung auf Mietzahlung mehr gegen Sie durchsetzen
Sie selbst müssen alles organisieren, damit der Vermieter prüfen kann, ob der Nachmieter geeignet ist.

Vermieter akzeptiert Nachmieter - Vereinbarungen mit dem Nachmieter

Lässt sich der Vermieter darauf ein, dass Sie einen Nachmieter stellen dürfen, dann müssen Sie 

  • besonders sorgfältig darauf achten, dass mit allen Seiten rechtlich verbindliche Vereinbarungen zustande kommen, insbesondere dann, wenn der Nachmieter Rechte oder Pflichten übernehmen soll, z.B. betreffend Mietereinbauten, Renovierung, Mietzahlung, eventuell auch Übertragung der Kaution
  • Daher müssen Sie Ihren Vermieter einbinden, da der Vermieter für die Wirksamkeit vielen Vereinbarungen zustimmen muss. Weitere Informationen zur Vereinbarung mit Mieter und Nachmieter finden Sie auch hier.
  • Achten Sie darauf, dass Vereinbarungen mit dem Nachmieter eindeutig und beweisbar sind.
Hinweis


Eine Regelung, dass ein Nachmieter Sie durch eine Wohnungsübernahme entlastet, ist verlockend, z.B.: Renovierung durch Nachmieter - Übernahme Schönheitsreparatur

Letztlich geht es aber zur Vermeidung von Streitigkeiten um rechtlich wirksame Vereinbarungen zwischen Ihnen, dem Vermieter und dem Nachmieter, die sorgfältig geprüft und formuliert sein müssen. Fachkundige Beratung lohnt sich!

 Tipp




Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: