Logo

Prüfung des neuen Mietvertrags für die Mietwohnung - Checkliste

Wollen Sie einen neuen Mietvertrag für eine Mietwohnung abschließen, sollten Sie diesen prüfen, schon vorher sorgfältig überlegen, worauf es Ihnen ankommt, um möglichst dafür zu sorgen, dass dies auch im Vertrag festgehalten wird.

Nur das, was im Vertrag ausdrücklich vereinbart ist, können Sie auch leicht gegenüber dem Vermieter durchsetzen.

Checkliste zum Prüfen des Abschlusses eines neuen Mietvertrags für eine Mietwohnung

Wir haben eine Liste mit wichtigen Fragen und eine Checkliste zusammengestellt, damit möglichst nichts vergessen wird:

Checkliste - vor dem Vertragabschluss

zur Prüfung nutzen.

  • Wenn sich anhand unserer Checkliste Fragen ergeben, lassen Sie sich beraten,
  • Entscheiden Sie dann, ob Sie den Mietvertrag unterschreiben.
    In Gebieten mit Wohnungsnot, Wohnungsmangel haben Mieter oft keine Wahl, können kaum über den Mietvertrag verhandeln - aber es gibt ja auch vernünftige Vermieter.
  • Nehmen Sie ggf. Beratung in Anspruch, z.B. bei einem Mieterverein vor Ort, oder bei einem auf das Mietrecht spezialisierten Anwalt.

Sind die Unterschriften unter dem Vertrag, dann lässt sich oft nichts mehr verbessern, auch wenn jeder Zeit der Vertrag auch nachträglich geändert oder ergänzt werden kann:
Änderung des Mietvertrags jederzeit möglich 



Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: