Logo

Anwalt beauftragen, Streit mit Vermieter - Anwaltskosten

Wird eine Rechtsanwältin oder ein Rechtsanwalt beauftragt, entstehen für die anwaltliche Tätigkeit Gebühren. 

Es ist zu unterscheiden, ob 

  • Sie (nur) anwaltlich beraten werden, 
  • Schriftverkehr für Sie übernommen wird oder 
  • ein Rechtsstreit (gerichtliche Auseinandersetzung) geführt wird. 

Anwalt nach den Kosten fragen, die für seine Tätigkeit entstehen können

  • Fragen Sie Ihren Anwalt nach den Kosten, er muss und wird Ihnen darüber Auskunft geben!

Für die meisten anwaltlichen Tätigkeiten gibt es Regelungen im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG). Ausgangspunkt ist dabei meistens, um wie viel Geld der Streit geht (der sogenannte Gegenstandswert).

Streit mit dem Vermieter, Anwaltskosten - Kosten einer Erstberatung

Die Kosten einer Beratung durch den Anwalt regelt das RVG nur insofern, als die Erstberatung eines Verbrauchers (Mieter) höchstens € 190,00 netto betragen darf, das heißt es kommt noch die Mehrwertsteuer mit dem gültigen Satz hinzu. 

Ein Anwalt kann auch das Honorar, die Kosten einer Erstberatung, bis zum Betrag von 190 €, frei vereinbaren - letztlich kommt es, wenn man ein geringeres Honorar vereinbaren möchte, immer auf den Fall an, welcher Aufwand für die Beratung erforderlich ist.

Anwalt beauftragen - Gebühren können auch frei vereinbart werden

  • Die Gebühren für alle weiteren Tätigkeiten wie ausführlichere Beratung und Begutachtung und später für jegliche anwaltliche Tätigkeit nach außen können auch unabhängig vom RVG frei vereinbart werden. 

Hierüber sollten Sie mit Ihrer Anwältin oder Ihrem Anwalt vorab sprechen.

Das gilt auch dann, wenn Sie rechtsschutzversichert sind: 
Mieter - Rechtsschutzversicherung abschließen? 

Mietrechtsschutzversicherung übernimmt nicht alle Gebühren, Kosten in voller Höhe

  • Nicht alle anwaltliche Arbeit wird vom Rechtsschutzversicherer überhaupt oder in voller Höhe bezahlt, so dass Sie als Auftraggeber auch ergänzend zahlungspflichtig sein können. Klären Sie dies rechtzeitig.

Anwaltliche Kosten, wenn Beratungshilfe oder Prozesskostenhilfe genehmigt ist

Falls Sie Anspruch auf Beratungshilfe und Prozesskostenhilfe haben, sind die Gebühren dafür verbindlich gesetzlich festgelegt:
Geringes Einkommen - Beratungshilfe, Berechtigungsschein bekommen 



Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: