Logo

Wohnungsbesichtigung durch Vermieter - weitere Personen erlaubt?

Der Vermieter darf zu einer Besichtigung der Wohnung nicht beliebige sachunkundige weitere Personen mitbringen.

Der Vermieter kann das Recht auf eine Besichtigung der Wohnung haben, aber nicht ohne Grund.

Besichtigung der Mietwohnung nicht ohne Grund - Unverletzlichkeit der Wohnung

Durch die Verfassung ist das Recht des Mieters geschützt, in seiner Wohnung möglichst ungestört zu sein. Daher kann der Vermieter - auch wenn das so im Mietvertrag steht - nicht einfach die Besichtigung der Wohnung verlangen. Er muss vielmehr einen nachvollziehbaren Grund angeben.

Wohnungsbesichtigung - nicht ohne Grund

Das kann die Besichtigung eines gemeldeten Mangels der Wohnung sein, oder wenn anderswo (z.B.bei Nachbarn) Schäden eingetreten sind, die von Ihrer Wohnung ausgehen könnten.

Auch wenn der Vermieter eine Modernisierung vorbereiten will, muss die Besichtigung der Wohnung ermöglicht werden, z.B. um korrekte Maße aufzunehmen.

Handelt es sich um eine vermietete Eigentumswohnung, dann kann auch ein beabsichtigter Verkauf der Wohnung den Mieter / die Mieterin verpflichten, die Besichtigung zu ermöglichen.

Ein neuer Eigentümer soll einmalig das Recht zur Besichtigung haben.

Besichtigungsrecht muss durch Vermieter schonend ausgeübt werden

Das Landgericht Nürnberg-Fürth entschied durch Urteil vom 18.06.2018 (Az. 7 S 8432/17), dass die Besichtigungsrechte schonend ausgeübt werden müssen.

  • Der Vermieter könne zwar zu einer Besichtigung eine fachkundige Person mitbringen, wenn das sachlich gerechtfertigt ist (z.B. Handwerker, Architekt, Sachverständigen),
  • aber der Vermieter könne nicht beliebige andere Personen "als Zeugen" mitbringen.
Hinweis

Der Vermieter, der eine Besichtigung durchführen und weitere Personen (berechtigterweise) mitbringen will, muss dies im Normalfall auch vorher so ankündigen. Nicht angekündigte Personen können abgewiesen werden.

Mieter oder Mieterin sollten aber, wenn solche Konflikte aufkommen, frühzeitig fachkundige Beratung bei einem Mieterverein oder einem Anwalt, einer Anwältin in Anspruch nehmen.


Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: