Logo

Gemeinsamer Mietvertrag - Mieter nicht erreichbar, verschwunden

Das Verschwinden eines Mieters, Mitmieters kann für den verbliebenen Mieter einer Mietwohnung zu großen Problemen führen. 

Mitmieter, Mieter einer Mietwohnung nicht mehr erreichbar - Handeln gegenüber Vermieter

Da mehrere Mieter, die gemeinschaftlich einen Mietvertrag geschlossen haben, nach außen nur gemeinschaftlich handeln können, ist der verbliebene Mieter bei wichtigen Erklärungen gegenüber dem Vermieter - insbesondere bei Vertragsänderung und Kündigung - nahezu handlungsunfähig -

wenn nicht von dem verschwundenen Mitmieter eine schriftliche Vollmacht hinterlassen worden ist.

Mietvertrag - Nicht erreichbarer Mieter ist weiterhin Mieter einer gemeinsamen Mietwohnung

Das Verschwinden eines Mitmieters führt nicht dazu, dass dieser dann dadurch aus dem Mietvertrag einfach ausscheiden könnte bzw. ausgeschieden ist. 

  • Selbst dann nicht, wenn vom anderen (verbliebenen) Mieter nachgewiesen werden kann, dass auch erhebliche Anstrengungen nicht zur Ermittlung einer neuen Anschrift bzw. des Aufenthaltsortes führten.
Hinweis


Ob es umgekehrt ausreicht, wenn der Vermieter rechtliche Erklärungen (insbesondere eine Mieterhöhung, Abmahnung, Kündigung) nur an verbliebene Mieter adressiert, hängt von den Umständen des Einzelfalls ab.

Mieter, Mitmieter auffinden - Anschrift ermitteln

Wenn Sie vom Verschwinden des Mitmieters betroffen sind, dann sollten Sie sich anwaltlich beraten lassen, wie mit der Situation zum Erreichen einer Lösung umgegangen werden kann. 

Unter Umständen hilft eine Nachforschung bei den Meldebehörden.

In manchen Fällen ist die öffentliche Zustellung einer Klage gegen den verschwundenen Mitmieter unausweichlich:
Öffentliche Zustellung einer Klage - unbekannte Anschrift des Mieters
 

Auch eine Vermisstemmeldung kann überlegt werden.



Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: