Logo

Schönheitsreparaturen - Renovierung soll Nachmieter übernehmen

Der Mieter kann eine bestehende Verpflichtung zur Renovierung nicht einfach durch eine Vereinbarung mit dem Nachmieter loswerden, selbst wenn der Nachmieter bereit ist, anstehende Schönheitsreparaturen des ehemaligen Mieters zu übernehmen: 
Nachmieter vorschlagen - Vereinbarungen mit Nachmieter 

Tipp


Lassen Sie zunächst immer Ihren Mietvertrag hinsichtlich der Pflicht zur Ausführung von Schönheitsreparaturen fachlich prüfen, denn viele Regelungen sind unwirksam. Ist dies der Fall, so müssen eventuell gar keine Schönheitsreparaturen ausgeführt werden: 
Schönheitsreparaturen - unwirksame Regelungen im Mietvertrag 

Zustimmung des Vermieters für Übernahme der Renovierung durch Nachmieter

Ohne Zustimmung des Vermieters ist eine verbindliche Renovierungsübernahme durch den Nachmieter nicht möglich.

  • Für die Wirksamkeit muss der Vermieter den zwischen dem Mieter und dem Nachmieter getroffenen Regelungen, die das Vertragsverhältnis des bisherigen Mieters betreffen, ausdrücklich zustimmen, am besten schriftlich.
  • Wird die Zustimmung vom Vermieter nicht erteilt, dann bleibt der bisherige Mieter gemäß seines Mietvertrags in der Verantwortung.
  • Der Vermieter kann dann vom bisherigen Mieter verlangen, dass fällige Schönheitsreparaturen (auch der Rückbau von Einbauten) gemäß dem Mietvertrag durchgeführt werden: 
    Einbauten für Rückgabe der Mietwohnung entfernen, ausbauen?  
    Die Wohnung ist dann im vertragsgemäßen Zustand an den Vermieter zurückzugeben: 
    Ende Mietvertrag, Wohnungsrückgabe - Renovierung vor Rückgabe 
Hinweis


Mieter sollten daher immer den Vermieter von Anfang über die mit einem Nachmieter beabsichtigten Vereinbarungen informieren, wenn diese das bisherige Mietverhältnis betreffen und in Erfahrung bringen, ob der Vermieter einverstanden ist.


Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: