Logo

Heizungsausfall ist meist kein Notfall - Kosten eines Notdienstes

Der Ausfall einer Heizung ist in der Regel kein Mangel, der als Notfall einzuordnen ist, sofort repariert werden muss - eine Mietminderung kann m├Âglich sein.

Heizung ist am Wochenende ausgefallen - als Mieter die Reparatur beauftragen?

Auch wenn die Heizung am Wochenende ausf├Ąllt, dann begr├╝ndet solch ein Ausfall keinen Notfall - es sei denn, die Au├čentemperaturen w├Ąren so niedrig, dass Gefahr f├╝r Leib und Leben (Gefahr in Verzug) besteht.

Es hat sich daher in der Rechtsprechung herausgebildet, dass sich Mieter in solchen F├Ąllen dann f├╝r eine kurze Zeit anderweitig behelfen m├╝ssen, z.B. mit Radiatoren.

Hinweis

Beauftragung Notdienst: Wenn Sie als Mieter einen Notdienst mit der Reparatur beauftragen, dann kann es sein, dass sich der Vermieter (berechtigt) weigert, Ihnen die Reparaturkosten zu erstatten.

Der Ausfall einer Heizung muss dem Vermieter gemeldet werden

Bei einem Heizungsausfall (auch bei anderen M├Ąngeln) m├╝ssen Sie den Vermieter ├╝ber den Mangel informieren. Dies ist gesetzlich vorgeschrieben. 

  • Schicken Sie dem Vermieter eine Mangelanzeige und fordern Sie ihn mit einer angemessenen Frist auf, den Mangel zu beheben.

Vermieter repariert Heizungsausfall nicht, was tun bei kalter Wohnung? 

Wird aber der Vermieter nicht t├Ątig, und befindet er sich durch ├ťberschreitung der angemessenen Frist in Verzug, dann k├Ânnen Sie die Reparatur im Rahmen einer sogenannten Ersatzvornahme selbst in Auftrag geben und die Kosten f├╝r die Reparatur zur├╝ck bekommen.

  • Bei einer Ersatzvornahme sollten Sie sich immer zuvor rechtlich beraten lassen, auch dazu, welche M├Âglichkeiten f├╝r Sie ggf. auch noch in Frage kommen k├Ânnten (z.B. Instandsetzungsklage).

Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: