Logo

Keller von Vermieter geräumt, Hausrat entsorgt - Urteil

Wer als Mieter einen Keller nutzt, ohne dazu berechtigt zu sein, riskiert, dass alle dort eingelagerten Gegenstände, der abgestellte Hausrat, einfach vom Vermieter entsorgt werden kann.

Mieter nutzt unberechtigt Keller - Schadenersatz  vom Vermieter wegen Entsorgung Hausrat?

Verhandelt wurde ein solcher Fall vor dem Amtsgericht Berlin-Mitte.

  • Der Mieter forderte Schadenersatz in Höhe von 4.500 Euro, weil der Vermieter den gesamten Kellerinhalt aus einem verschlossenen Keller räumen ließ.

Vermieter kann einen unberechtigt benutzten Kellerraum einfach räumen lassen

Das Amtsgericht (AG Berlin-Mitte Az.: 9 C 303/13) urteilte: 

Wer einen Keller eigenmächtig in Besitz nimmt, muss damit rechnen, dass der Eigentümer zur Selbsthilfe greift - und dies, ohne die bevorstehende Räumung dem betroffenen Mieter zuvor mitzuteilen. 

  • Ein Anspruch auf Schadenersatz bestehe nicht. 
  • Unzulässig sei ein solches Vorgehen des Vermieters nur gegenüber den rechtmäßigen Besitzern des Kellers. 


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: