Logo

Mietrecht Blog - Tipps, Informationen für Mieter - Besprechung von Urteilen

Der BLOG bietet zur Zeit auf über 500 Beiträgen

Wichtiges, aktuelle Informationen und Tipps im Interesse der Mieter.

Neues zum Mietrecht, Besprechnung von Urteilen zum Mietrecht.


Mehr zu einem mietrechtlichen Thema erfahren 

Zu einem im Blog behandelten Thema sind oft Inhalte im Portal vorhanden. Nutzen Sie die

  •  "SUCHE" im Portal über das Suchfenster.
Fotolia_67664054_S

Eine Empfehlung, zum Auffinden der besten Suchergebnisse,

wie man die SUCHE bei proMietrecht für Treffer nutzt, finden Sie hier:


FAQ zur Suche im Portal nach Ergebnissen 


FEB
13
Ablesung, Heizkostenzähler, Kosten, Mieter
von münch
Die Information der Ablesefirma über den Termin heißt:Mieter sollen zuhause sein, wenn die Zähler abgelesen werden.Ablesetermin für Heizkostenzähler in der Wohnung muss rechtzeitig angekündigt werdenUm die Heizkosten korrekt verbrauchsabhängig abzurechnen, müssen meist in der Wohnung die Erfassungsgeräte - Heizkostenverteiler - abgelesen werden. Der Vermieter muss die Ablesung rechtzeitig, also etwa eine Woche bis zehn Tage vorher, ankündigen oder durch die Ablesefirma ankündigen lassen.Wie er das macht, ist ihm freigestellt, es kann formlos z.B. durch einen Aushang im Hausflur geschehen.Was ist, ...
FEB
9
Mietpreisbremse, Niedersachsen
von münch
Am 1. Dezember 2016 ist in Niedersachsen die Mietpreisbremse für die Landeshauptstadt Hannover und weitere 18 Gemeinden eingeführt worden. Durch Landesverordnung wurde festgestellt, dass dort ein angespannter Wohnungsmarkt besteht. Deshalb muss in diesen Gemeinden bei der Neuvermietung von Wohnungen ab 1.12.2016 die Mietpreisbremse beachtet werden, das heißt, die Miete darf die ortsübliche Vergleichsmiete nicht um mehr als 10 % übersteigen.Es gibt Ausnahmen von dieser Regel: Mietpreisbremse - Ausnahmen für die Berechnung der Miethöhe, und vor allem: Erst wenn der Mieter schriftlich rügt, dass ...
FEB
8
Mieter, gekündigt, zieht, nicht, aus, Entschädigung, Vermieter
von münch
Wenn ein Mieter aus der gekündigten Wohnung nicht auszieht, diese nicht rechtzeitig an den Vermieter zurückgibt, dann kann daraus eine hohe Entschädigungszahlung an den Vermieter die Folge sein.Ortsübliche Marktmiete als Entschädigung - Schadenersatz für weitere Nutzung der WohnungDer Bundesgerichtshof (Az. VIII ZR 17/16) hat entschieden, dass für nicht ausziehende Mieter die ortsübliche Marktmiete (das ist die Miete,, die bei einer Neuvermietung zu erzielen wäre), die Bemessungsgrundlage für die Entschädigungszahlung an den Vermieter ist.Mieter räumt Wohnung nach einer Eigenbedarfskündigung nicht ...
FEB
3
Eine zu späte Abrechnung der Betriebskosten führt in der Regel dazu, dass Nachforderungen von Mietern nicht mehr zu zahlen sind. Betriebskostenabrechnung muss innerhalb der gesetzlichen Frist Mietern zugehenLaut Gesetz muss die Abrechnung innerhalb eines Jahres nach dem abgerechneten Zeitraum dem Mieter zugegangen sein.Die Abrechnung für 2018 hätte also bis spätestens zum 31.12.2019 dem Mieter zugehen müssen, wenn kein anderer Abrechnungszeitraum vereinbart ist (z.B. 01.05. bis 30.04.): Betriebskosten - Vermieter muss Abrechnung rechtzeitig zusenden Zu späte Abrechnung der Betriebskosten durch ...
FEB
1
Eigenbedarf, Kündigung, Wohnung, Pflege, Eltern
von Tietzsch
Ein Vermieter kann eine Eigenbedarfskündigung mit einem berechtigten Interesse begründen.Vermieter begründet Eigenbedarf mit der Pflege, notwendigen Betreuung der ElternDas Amtsgerichts Recklinghausen (Az. 12 C 299/15) hatte über eine solche Kündigung zu entscheiden.Begründet wurde die Kündigung damit, dass die Wohnung aufgrund des hohen Alters der Eltern für die Betreuung benötigt würde, bereits Betreuungsleistungen durch die Vermieterin erbracht würden.Die Mieter wendeten dagegen ein, dass im gleichen Haus eine Wohnung im Souterrain zur Verfügung stehe, und dass sich seit dem Abschluss des Mietvertrages ...
zurück  First ... 43 ... 58 ... 66  67  68  69  70 ... 78 ... 93 ... Last  weiter