Logo

Untervermietung - Kind zieht zu Eltern - Kind kein Untermieter - Urteil

Wer seine Wohnung untervermieten möchte, benötigt grundsätzlich die Erlaubnis des Vermieters - der Mieter kann bei Vorliegen eines berechtigten Interesses die Erlaubnis beantragen: 
Untervermietung - Erlaubnis vom Vermieter bekommen, beantragen

  • Gilt das auch, wenn volljährige Kinder bzw. ein erwachsenes Kind (wieder) bei den Eltern einzieht, ist das eine Untervermietung, brauchen Mieter dafür eine Erlaubnis?

Volljährige Tochter zieht zu ihrer Mutter in die Mietwohnung - unerlaubte Untervermietung?

Vom Landgericht Potsdam (Az.: 4 S 96/12) wurde folgender Fall entschieden. Eine volljährige Tochter zog zu ihrer Mutter. Zuvor hatte die Tochter bereits einen eigenen Haushalt.  

Der Vermieter wollte den Einzug nicht erlauben, er sah darin eine unerlaubte Untervermietung seiner Mieterin.. Da keine Erlaubnis zur Untervermietung erteilt war, kündigte er den Mietvertrag wegen unerlaubter Benutzung: Unerlaubte Untervermietung - Kündigung Mietvertrag.

Die Mutter wehrte sich gerichtlich gegen die Kündigung.

  • Das Gericht erklärte die Kündigung des Vermieters für unwirksam.
  • Ziehen volljährige Kinder bzw. ein volljähriges Kind (wieder) in die Mietwohnung der Eltern bzw. eines Elternteils, so handelt es sich um keine Untervermietung.
  • Mieter brauchen für die Art und Weise, wie sie ihr Familienleben gestalten, keine Erlaubnis des Vermieters. 
  • Die Familie genießt einen besonderen Schutz, der vom Vermieter zu respektieren sei - es komme auch nicht darauf an, ob das volljährige Kind wirtschaftlich unabhängig sei, bereits schon mal einen eigenen Haustand hatte.
  • Zudem sei die Wohnung auch ausreichend groß. 

Volljährige Kinder dürfen zu den Eltern in die Mietwohnung ziehen - keine Untervermietung

Volljährige Kinder gehören zum Kreis der nahen Familienangehörigen, die in die elterliche Wohnung einziehen dürfen - der Vermieter kann kein Verbot für einen Einzug aussprechen.

  • Dies immer unter der Voraussetzung, dass es zu keiner Überbelegung der Mietwohnung kommt, der räumliche Zuschnitt der Wohnung dafür geeignet ist.
  • Wichtig ist auch, dass die Wohnung dem Sohn, der Tochter durch einen Einzug nicht allein überlassen wird - Eltern (Elternteil) müssen weiterhin in der Wohnung als Mieter wohnen.
  • Auch wenn keine Erlaubnis für den Einzug benötigt wird, so sollte der Vermieter darüber informiert werden.



    Redaktion


    Hinweis

    Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: