Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: sollzustand

Es wurden 9 Suchergebnisse gefunden:

Wenn die gemietete Sache nicht so ist, wie sie nach dem Gesetz, dem Vertrag oder nach der Üblichkeit sein soll, dann spricht man von einem Mangel: Vermieter muss Mietwohnung instandhalten und instandsetzen   Mängelbeseitigung - Zustand der

Grunds√§tzlich hat der Vermieter die Verpflichtung, w√§hrend der gesamten Dauer des Mietvertrags den vertragsgem√§√üen Zustand einer Mietwohnung zu gew√§hrleisten¬†und zu erhalten, muss M√§ngel beseitigen und Reparaturen ausf√ľhren. Ist

Die Kosten der Instandhaltung und Instandsetzung seiner H√§user und Wohnungen muss der Eigent√ľmer, der Vermieter, selbst tragen. Reparaturen, Kosten der Instandhaltung und Instandsetzung sind Kosten des Vermieters Der Vermieter kann diese

Die M√∂glichkeit der Versorgung der Wohnung mit elektrischem Strom geh√∂rt zur Mindestausstattung einer Wohnung. Ob Sie eine Wohnung oder ein Zimmer gemietet haben - jeder Mieter erwartet, dass Leitungen f√ľr die Versorgung mit elektrischem Strom

Gehört zur Wohnung ein Balkon oder eine Terrasse, und war bei Vermietung dort z.B. ein Fliesenboden vorhanden, ist der Estrich oder sind verlegte Holzdielen gebrochen, dann muss der Vermieter den Boden des Balkons bei Mängeln

Eine Verschlechterung der Mietsache durch Modernisierungsmaßnahmen, die der Wohnungsmieter dulden muss, berechtigt ihn zu Mietminderung, Mietminderung - Wohnung weicht von dem gemieteten Zustand ab Wird der Gebrauch der Wohnung oder

Ist eine gemietete Sache nicht so ist, wie sie nach dem Gesetz, dem Vertrag oder nach der √úblichkeit sein soll, dann spricht man von einem Mangel. Das trifft dann auch auf eine Mietwohnung zu. Darin stecken drei Fragen: Wie soll die

Die Hauptpflicht des Vermieters ist es, die Mietwohnung oder das Haus (und zugeh√∂rige Einrichtungen) in einem gebrauchsf√§higen Zustand zur Verf√ľgung zu stellen und zu halten. Wenn der Vermieter diese Pflicht verletzt, kann das zu Anspr√ľchen der Mieter f√ľhren

Wenn die Mietwohnung nicht so ist, wie sie nach dem Gesetz, dem Vertrag oder nach der √úblichkeit sein soll, dann spricht man von einem Mangel. Darin stecken drei Fragen: Wie soll die gemietete Sache sein? ( Sollbeschaffenheit