Logo

Altersgerechter Umbau Mietwohnung - könnn Mieter den verlangen?

Wer in einer Mietwohnung wohnt, ist bei fortschreitendem Alter möglicherweise auf einen altersgerechten Umbau angewiesen.

Der Mieter kann einen Anspruch darauf haben, dass der Vermieter den Umbau erlaubt.

Umbauten der Wohnung darf der Mieter nicht ohne vorherige Erlaubnis des Vermieters ausführen.

Altersgerechter Umbau der Mietwohnung - Barrierereduzierung - Hilfsmittel notwendig

Bei fortschreitendem Alter können Beeinträchtigungen des Sehens oder Hörens eintreten, aber auch körperliche Einschränkungen, reduzierte Beweglichkeit oder Störungen des Gleichgewichtssinns und ähnliches. Ältere Menschen wollen aber oft so lange wie möglich in der gewohnten Umgebung, ihrer bisherigen Wohnung bleiben. Es kann dann ein altersgerechter Umbau, die Reduzierung von Barrieren oder auch der Einbau von Hilfsmitteln notwendig werden.

Das Mietrecht gibt dazu eine Regelung in § 554a BGB, nennt dabei allerdings nicht eine altersgerechte, sondern eine behindertengerechte Umgestaltung.

Es geht um Einschränkungen des Mieters / der Mieterin, unabhängig davon, ob sie in jungem oder hohem Alter eintreten, egal ob durch Krankheit, Unfall verursacht oder altersbedingt.

Gesundheitliche Einschränkungen der Mieter, Angehöriger - Umbau  der Mietwohnung

Für manche Einrichtungen, wie etwa die Anbringung von Haltegriffen, brauchen Sie keine Erlaubnis des Vermieters, auch nicht für die meisten Notrufeinrichtungen oder z.B. Ergänzungen der Wohnungsklingel durch Lichtsignale.

Anders ist es z.B. bei Umbauten im Bad, oder dem Einbau eines Treppenlifts, die Verbreiterung von Türen, auch wenn es um die Beseitigung von Türschwellen geht:

  • Hier muss zuvor die Erlaubnis des Vermieters eingeholt werden.

Anspruch auf Erlaubnis des Vermieters für altersgerechten Umbau der Wohnung

Sind Mieter bzw. die Haushaltsangehörigen auf Umbauten für eine altersgerechte Nutzung angewiesen, dann kann ein Anspruch darauf bestehen, dass der Vermieter die Erlaubnis für entsprechende Umbauten gibt.

Mietermodernisierung - Vermieter kann wegen der Umbauten Sicherheit verlangen

Sinnvoll ist es, mit dem Vermieter eine schriftliche Vereinbarung zu schließen. Der Vermieter kann verlangen, dass die Umbauten bei Rückgabe der Mietsache rückgängig gemacht werden, und er kann auch verlangen, dass dafür eine zusätzliche Sicherheit, eine Kaution, gegeben wird. 

Förderung für altersgerechten Umbau der Mietwohnung ist möglich

Es gibt staatliche Förderprogramme, die für den altersgerechten Umbau von Wohnungen  einen Zuschuss gewähren, manche Einrichtungen werden auch von der Krankenversicherung oder anderen Versicherungsträgern bezahlt.

Infobroschüre



Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: