Logo

Mietrecht Blog - Tipps, Informationen für Mieter - Besprechung von Urteilen

Der BLOG bietet zur Zeit auf über 500 Beiträgen

Wichtiges, aktuelle Informationen und Tipps im Interesse der Mieter.

Neues zum Mietrecht, Besprechnung von Urteilen zum Mietrecht.


Mehr zu einem mietrechtlichen Thema erfahren 

Zu einem im Blog behandelten Thema sind oft Inhalte im Portal vorhanden. Nutzen Sie die

  •  "SUCHE" im Portal über das Suchfenster.
Fotolia_67664054_S

Eine Empfehlung, zum Auffinden der besten Suchergebnisse,

wie man die SUCHE bei proMietrecht für Treffer nutzt, finden Sie hier:


FAQ zur Suche im Portal nach Ergebnissen 


APR
25
Mietspiegel, ortsübliche, Vergleichsmiete
von münch
Ein vorhandener Mietspiegel ist immer eine wichtige Grundlage für die Entscheidung, wie hoch die ortsübliche Miete ist.Urteile zum Berliner Mietspiegel - durchaus unterschiedlichDas Gesetz unterscheidet zwischen einem einfachen und einem qualifzierten Mietspiegel. Der qualifizierte Mietspiegel soll eine höhere Beweiskraft im Prozess haben.Deshalb kam es in Berlin zu Auseinandersetzungen darüber, ob der Berliner Mietspiegel (von 2009) "qualifiziert" ist oder nicht.Zwei Kammern des Landgerichts entschieden gegensätzlich zum Berliner MietspiegelEinige Amtsgerichte sind der Ansicht, dass es darauf ...
APR
22
Thüringen, Mietpreisbremse, Erfurt, Jena
von münch
In Thüringen gelten die Städte Erfurt und Jena als Gebiete mit angespanntem Wohnungsmarkt. So hat es die Landesregierung von Thüringen durch eine Verordnung festgelegt. In Erfurt und Jena gilt damit die sogenannte Mietpreisbremse: Mietpreisbremse - hohe Miete führt zu Mietrückzahlung wegen Verstoß Mietpreisbremse - Begrenzung der Mieten bei Neuvermietung möglich Bei Neuvermietung muss der Vermieter seit dem 15.03.2016 die ortsübliche Vergleichsmiete beachten, die Miete darf nicht um mehr als 10 % über dieser ortsüblichen Miete liegen.Es gibt allerdings einige Ausnahmen, und Sie müssen als Mieter ...
APR
20
Besuch, Gäste, Mieter, Mietwohnung, Verbot, Vermieter
von münch
Grundsätzlich: Mieter dürfen Besucher, Gäste empfangen. Dieses Recht steht Mietern zu, gehört zur normalen Nutzung einer Wohnung, ist erlaubt.Besucher, Gäste in der Mietwohnung - Mietvertrag, Hausordnung schränkt Recht auf Besuch einEinschränkungen in der Hausordnung, die versuchen dieses Recht für Mieter einzuschränken, sind unwirksam, müssen nicht beachtet werden.Regelungen im Mietvertrag, die das Besuchsrecht des Mieters einschränken, sind unwirksam:Wie lange dürfen Mieter Besuch haben - Erlaubnis des VermietersVermieter will, dass nach 22 Uhr kein Besuch mehr zu seinem Mieter kommtDer Vermieter ...
APR
12
Untervermietung, Erlaubnis, Mietwohnung, Miete
von Tietzsch
Es kann passieren, dass z.B. wegen einer Trennung, Arbeitslosigkeit plötzlich monatlich weniger Geld als Haushaltseinkommen zur Verfügung steht, die monatliche Miete zu teuer, nicht mehr zu leisten ist.Erlaubnis auf Untervermietung wegen zu hoher Miete der Mietwohnung bekommenWelche Möglichkeit liegt näher: Eine billigere Wohnung finden, ausziehen oder vom Vermieter, wenn die Wohnung groß genug ist, sich die Erlaubnis für eine Untervermietung geben zu lassen?TippMieter können ihren Anspruch auf Wohngeld prüfen:Wohngeld für Mieter - Zuschuss für Miete, Wohnkosten beantragen Miete zu teuer, zu hoch ...
APR
7
Untermietzuschlag, Mietvertrag
von Tietzsch
Ist im Mietvertrag vereinbart, dass der Mieter (Hauptmieter) für eine Untervermietung generell einen Untermietzuschlag zahlen soll, so ist diese Vereinbarung unwirksam, urteilte das Landgericht Berlin ( Urteil vom 27.1.2015, Az.16 O 442/14). Durch diese Klausel, so das Gericht, liegt eine unangemessene Benachteiligung für den Mieter vor.Allein deshalb, weil eine solche Klausel im Vertrag steht, muss der Hauptmieter keinen Untermietzuschlag zahlen. Trotz der Unwirksamkeit der Klausel ist ein Untermietzuschlag nicht ganz ausgeschlossen, aber:Einen Untermietzuschlag darf der Vermieter nur in Ausnahmefällen ...
zurück  First ... 63 ... 78 ... 86  87  88  89  90 ... 98 ... Last  weiter