Logo

Mietrecht Blog - pro Mietrecht - Infos im Interesse der Mieter - Urteile

Der BLOG bietet zur Zeit auf ├╝ber 500 Beitr├Ągen

Wichtiges, aktuelle Informationen im Interesse der Mieter.

Neues zum Mietrecht, Urteile zum Mietrecht.


Mehr zu einem mietrechtlichen Thema erfahren 

Zu einem im Blog behandelten Thema sind oft Inhalte im Portal vorhanden. Nutzen Sie die

  •  "SUCHE" im Portal ├╝ber das Suchfenster.
Fotolia_67664054_S

Eine Empfehlung, zum Auffinden der besten Suchergebnisse, wie man die SUCHE f├╝r Treffer nutzt, finden Sie hier: FAQ zur Suche im Portal nach Ergebnissen 


JUN
10
Termin, Mitteilung, WhatsApp, Mietwohnung
von m├╝nch
Die Mitteilung eines Termins ├╝ber WhatsApp kann ausreichend sein, wenn Vermieter und Mieter einer Mietwohnung schon bisher Nachrichten ├╝ber diesen Messenger-Dienst ausgetauscht haben.F├╝r Wohnungsmieter kann die Pflicht bestehen, eine Besichtigung oder die Ausf├╝hrung von Arbeiten zuzulassen. Erforderlich daf├╝r ist dann eine Terminvereinbarung.Vermieter verlangt ├╝ber Anwalt Besichtigungstermin f├╝r die MietwohnungEin Vermieter und ein Mieter hatten oft telefonisch, aber auch schon mehrfach ├╝ber WhatsApp kommuniziert. Der Vermieter verlangte durch Anwaltsschreiben eine Besichtigung der Wohnung durch ...
JUN
8
Mietpreisbremse, Berlin, Begr├╝ndung, BGH
von Tietzsch
Die Verordnung f├╝r die Anwendung der sogenannten Mietpreisbremse im Land Berlin ist wirksam, insbesondere die Begr├╝ndung ausreichend ver├Âffentlicht.Durch Bundesgesetz ist 2015 die M├Âglichkeit einer Mietbegrenzung bei Neuvermietung eingef├╝hrt worden. Damit diese in einem Bundesland gilt, muss die Landesregierung eine besondere Verordnung erlassen und besonders begr├╝nden, ┬ž 556d BGB.Voraussetzung f├╝r die Mietpreisbremse: Angespannter WohnungsmarktJedes Bundesland kann die besonderen Regeln zur Anwendung bringen, f├╝r Gebiete mit angespanntem Wohnungsmarkt.Das Land Berlin hat durch eine Rechtsverordnung ...
JUN
6
K├╝ndigungsverzicht, Mietvertrag, Wohnung, Urteil
von Tietzsch
Ein im Mietvertrag stehender K├╝ndigungsverzicht kann unwirksam sein, wenn er nicht deutlich hervorgehoben ist.Steht im Vertrag ein wirksamer K├╝ndigungsverzicht, dann soll dadurch f├╝r l├Ąngere Zeit die K├╝ndigung ausgeschlossen sein.Gegenseitiger K├╝ndigungsverzicht - Vereinbarung im Mietvertrag f├╝r MietwohnungEs ist m├Âglich,dass in einem Wohnungsmietvertrag ein wechselseitiger K├╝ndigungsverzicht / K├╝ndigungsausschluss f├╝r bis zu 4 Jahre vereinbart wird.Damit wird dann insbesondere der Mieter / die Mieterin f├╝r diese Zeit an den Mietvertrag gebunden und kann sich nur unter ganz besonders strengen ...
JUN
3
Fu├čbodenheizung, Modernisierung, Duldung
von m├╝nch
Der Einbau einer Fu├čbodenheizung stellt eine Modernisierung dar, f├╝r die nicht unbedingt eine Duldungspflicht des Mieters besteht.Modernisierungsarbeiten muss der Mieter grunds├Ątzlich dulden, allerdings nur dann, wenn es sich nicht um eine Luxusmodernisierung handelt. Auch kann in besonderen F├Ąllen ein H├Ąrteeinwand erhoben werden mit dem Ziel, dasss keine Pflicht zur Duldung besteht, oder die Mieterh├Âhung nicht oder nur teilweise bezahlt werden muss.Duldung der Modernisierung - Zustimmung, Mieterh├ÂhungNeue Fu├čbodenheizung in Mietwohnung - LuxusmodernisierungEine Fu├čbodenheizung ist nicht unbedingt ...
MAI
30
Modernisierung, Arbeiten, Mietminderung
von Tietzsch
Werden f├╝r die Modernisierung des Hauses oder der Wohnung Arbeiten ausgef├╝hrt, und kommt es dabei zu Gebrauchseinschr├Ąnkungen, dann kann ein Anspruch auf Mietminderung bestehen.Mietminderung bei Gebrauchseinschr├ĄnkungEin Anspruch auf Mietminderung besteht, wenn der Gebrauch der Wohnung eingeschr├Ąnkt ist, dann liegt ein Mangel vor.Der Mietminderungsanspruch beginnt, sobald der Vermieter von der Gebrauchseinschr├Ąnkung wei├č, und endet erst dann, wenn die Einschr├Ąnkung beseitigt ist.Wie hoch eine Mietminderung ausf├Ąllt, h├Ąngt davon ab, wie stark der Gebrauch beeintr├Ąchtigt ist. Ganz unerhebliche Beeintr├Ąchtigung ...
zur├╝ck  First ... 1  2  3  4  5 ... 13 ... 28 ... Last  weiter