Logo

Mietrecht Blog - pro Mietrecht - Infos im Interesse der Mieter - Urteile

Der BLOG bietet zur Zeit auf ├╝ber 400 Beitr├Ągen

Wichtiges, aktuelle Informationen im Interesse der Mieter.

Neues zum Mietrecht, Urteile zum Mietrecht.


Mehr zu einem mietrechtlichen Thema erfahren 

Zu einem im Blog behandelten Thema sind oft Inhalte im Portal vorhanden. Nutzen Sie die

  •  "SUCHE" im Portal ├╝ber das Suchfenster.
Fotolia_67664054_S

Eine Empfehlung, zum Auffinden der besten Suchergebnisse, wie man die SUCHE f├╝r Treffer nutzt, finden Sie hier: FAQ zur Suche im Portal nach Ergebnissen 


MRZ
11
Mietgerichtstag, proMietrecht
von m├╝nch
proMietrecht stellt sich vom 12. bis 14.03.2015 auf dem Deutschen Mietgerichtstag interessierten Juristen vor. Das Ziel: Weitere Autoren f├╝r die Mitarbeit gewinnen, die sich mit ihren Artikeln einer breiten ├ľffentlichkeit zeigen. Wir hoffen auf reges Interesse an unserem Social Business Projekt, das erwirtschaftete Mittel wieder dem Projekt zur Verf├╝gung stellen wird. proMietrecht informiert Mieter klar strukturiert, umfassend und kostenlos ├╝ber ihre Rechte und Pflichten. Nach rund 3 Jahren Vorbereitungszeit ist proMietrecht im Januar 2015 mit dem Portal in die ├ľffentlichkeit gegangen. Bereits ...
MRZ
8
Keller, Vermieter, Hausrat, Urteil
von Tietzsch
Wer als Mieter einen Keller nutzt, ohne dazu berechtigt zu sein, riskiert, dass alle dort eingelagerten Gegenst├Ąnde, der abgestellte Hausrat, einfach vom Vermieter entsorgt werden kann.Mieter nutzt unberechtigt Keller - Schadenersatz vom Vermieter wegen Entsorgung Hausrat?Verhandelt wurde ein solcher Fall vor dem Amtsgericht Berlin-Mitte.Der Mieter forderte Schadenersatz in H├Âhe von 4.500 Euro, weil der Vermieter den gesamten Kellerinhalt aus einem verschlossenen Keller r├Ąumen lie├č.Vermieter kann einen unberechtigt benutzten Kellerraum einfach r├Ąumen lassenDas Amtsgericht (AG Berlin-Mitte Az.: ...
MRZ
5
Mietpreisbremse, im, Bundestag, beschlossen
von m├╝nch
Der Bundestag hat heute die Einf├╝hrung der Mietpreisbremse beschlossen. Jetzt muss der Bundesrat noch zustimmen. Die Zustimmung gilt als wahrscheinlich. Bisher d├╝rfen Mieten f├╝r neu vermietete Wohnungen sehr stark gesteigert werden, wenn ein neuer Mietvertrag geschlossen wird. Mit der Mietpreisbremse soll es solch starke Steigerungen nicht mehr geben. Bei Neuvermietungen von ├Ąlteren Wohnungen (ausgenommen sind Neubauten und grundsanierte Wohnungen) darf der Mietpreis k├╝nftig h├Âchstens zehn Prozent ├╝ber dem Niveau der orts├╝blichen Vergleichsmiete liegen. Dadurch soll das rasant ansteigende Mietenniveau ...
MRZ
3
Mietminderung, Mietwohnung, Gesetz
von m├╝nch
Viele Mieter glauben, dass der Vermieter eine Mietminderung "genehmigen" muss. Diese Annahme ist falsch, denn das Recht auf Mietminderung ist gesetzlich geregelt (siehe ┬ž 535 und 536 BGB)Recht zur Mietminderung f├╝r Mieter besteht - Vermieter muss nicht genehmigenIst die Nutzung der gemieteten Wohnung erheblich eingeschr├Ąnkt, dann darf die Miete solange gemindert werden, bis der Zustand wieder hergestellt ist, in dem sich die Wohnung gem├Ą├č Vertrag oder Gesetz befinden sollte.M├Ąngelbeseitigung - wie muss die Mietwohnung sein, Zustand Erhebliche M├Ąngel der Wohnung berechtigen den Mieter zur Minderung ...
FEB
27
Trittger├Ąusche, Parkettboden, L├Ąrmbel├Ąstigung, Urteil
von m├╝nch
Urteil des Bundesgerichtshofs (Az. V ZR 73/14) ÔÇö Nachbarn m├╝ssen es hinnehmen, dass in einer Wohnung der Teppichboden durch Parkettboden ersetzt wird, auch wenn danach Schritte auf dem Parkett deutlich lauter sind als auf Teppichboden. Austausch Teppichboden gegen Parkettboden - Nachbar beklagt Ger├Ąusche durch Tritte Ein Nachbar der darunterliegenden Wohnung wollte sich damit nicht abgeben, dass er seit dem Austausch des Bodens deutlich mehr Trittger├Ąusche in seiner Wohnung aus der dar├╝ber liegenden Wohnung h├Ârte und dies als L├Ąrmbel├Ąstigung empfand.Hier haben sich zwar zwei Eigent├╝mer gestritten, ...
zur├╝ck  First ... 73 ... 88 ... 96  97  98  99  100 ... Last  weiter