Logo

Kündigung Mietvertrag durch Mieter - was als Mieter beachten, prüfen?

Schauen Sie zunächst in Ihren Mietvertrag und prüfen Sie:

Ordentliche Kündigung des Mietvertrags mit gesetzlicher Frist

Wenn sich aus dieser Prüfung nichts Gegenteiliges ergibt, dann können Sie Ihren Mietvertrag jederzeit ordentlich  - fristgemäß - kündigen:
Mietvertrag als Mieter kündigen - ordentliche Kündigungsfrist

Er endet dann mit der gesetzlichen Kündigungsfrist:
Gesetzliche Kündigungsfrist für Mietvertrag 

Außerordentliche, fristlose Kündigung eines Mietvertrags

Eine außerordentliche  - fristlose -  Kündigung ist möglich aus wichtigem Grund, das sind vor allem schwere Vertragsverletzungen des Vermieters oder eine dringende Gesundheitsgefahr.

  • Eine solche Kündigung ist nur unverzüglich möglich, nachdem Sie von dem Kündigungsgrund erfahren haben, und Sie müssen den Grund in der Kündigung angeben.

Mieter können ein Sonderkündigungsrecht für die Kündigung des Mietvertrages haben

Außerdem besteht in bestimmten Situationen ein Sonderkündigungsrecht der Mietpartei. Hier müssen Sie schon bei der Absendung der Kündigung besondere Fristen einhalten und den Grund Ihrer Kündigung in dem Schreiben angeben.

Mietvertrag kündigen - Wichtig und in jedem Fall zu beachten

In jedem Fall müssen Sie schriftlich kündigen, und die Kündigung muss an den richtigen Empfänger adressiert sein. Achten Sie darauf, dass Sie die richtige Anschrift haben, wissen wer die Kündigung erhalten muss:

Hinweis


Die Kündigung muss beim Vermieter oder seinem Bevollmächtigten ankommen:
Zustellungsnachweis - Sicherer Versand für Schreiben, Briefe 

Sie sollten auch beweisen können, wann Ihre Kündigung ihm zugestellt worden ist: 
Zeitpunkt der Zustellung von Briefen - Nachweis des Zugangs wichtig



Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: