Logo

Forderungen von Personen, die nicht Mietvertragsparteien sind

Die Mietvertragspflichten betreffen unmittelbar nur Sie als Mieter auf der einen Seite und den Vermieter (Mietvertragsparteien) auf der anderen Seite.

Dennoch können auch andere Personen - oder deren Sachen - zu Schaden kommen.

Forderungen von Personen, die in Bezug zum Mietvertrag gestellt werden können

Hier werden nur Schäden behandelt, die mit dem Mietvertrag im Zusammenhang stehen, weil die geschädigten Sachen oder Personen sich in der Wohnung oder auf dem Grundstück befunden haben.

Ob für solche Schäden Mietrecht überhaupt eine Rolle spielt, richtet sich danach, ob es sich bei dem Geschädigten 

  • um einen Vertreter oder Beauftragten des Vermieters handelt
  • oder um einen Nachbarn, der selbst Mieter in diesem Haus ist
  • oder um einen Besucher des Hauses

 

 



Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: