Logo

Rechtsstreit mit Vermieter der Wohnung - Brauchen Mieter einen Anwalt?

Wohnungs-Mietrechtsprozesse finden in der ersten Instanz immer vor dem Amtsgericht statt:
Mietrechtliche Entscheidungen - Urteile des Amtsgerichts  

  • Vor dem Amtsgericht müssen Sie sich nach dem Gesetz nicht von einem Anwalt vertreten lassen. 

Dennoch empfiehlt es sich oft, eien Anwalt mit der Interessenvertretung zu beauftragen - schon der Umgang mit einem Prozess ist für die meisten Menschen sehr ungewohnt und es besteht die Gefahr, die Sachlage falsch einzuschätzen und Fehler zu machen.

Daher sollten Sie in nicht ganz einfachen Fällen unbedingt eine rechtliche Beratung in Anspruch nehmen. Rechtlich beraten lassen können Sie sich auch bei Mietervereinen.

Ob Sie dann einen Anwalt beauftragen, das ist Ihnen überlassen.

Streit mit dem Vermieter - Rechtsanwalt mit Interessenvertretung beauftragen, Mandat erteilen

Das Mietrecht ist teilweise sehr kompliziert, und vieles ist nicht aus dem Gesetz ablesbar, sondern durch eine verzweigte Rechtsprechung näher bestimmt.

Zeitungsmeldungen und Medienberichte sind meistens sehr verkürzt — bei näherem Hinsehen betreffen sie nicht unbedingt Ihren Fall - jeder Fall ist anders!

Mietrecht - Fachkundiger Rechtsanwalt in Ihrer Nähe? 

ProMietrecht nennt Ihnen fachkundige Anwälte, die an diesem Portal mitarbeiten. Schauen Sie sich das Profil der Anwälte an, lesen Sie Beiträge dieser Anwälte, und Sie erhalten einen qualifizierten Eindruck, wo Sie weiteren Rat erhalten können.

Prozess im Mietrecht - Streit mit Vermieter - Landgericht, Oberlandesgericht, Bundesgerichtshof

Vor dem Landgericht und dem Oberlandesgericht muss sich übrigens jeder durch einen Anwalt vertreten lassen, wobei auch jeder in Deutschland zugelassene Rechtsanwalt vor jedem dieser Gerichte auftreten darf. Anwaltszwang besteht erst recht vor dem Bundesgerichtshof, bei dem nur einige Revisionsanwälte zugelassen sind.

Ebenso wichtig für den Mieter wie die Frage nach der Qualität des Anwalts, ist die Frage nach den Kosten, wenn nicht eine Rechtsschutzversicherung für die Kosten eintritt. 

Als Mieter Prozesskostenhilfe, Beratungshilfe beantragen

Mieter mit niedrigem Einkommen können staatliche Beratungshilfe (für Beratung und außergerichtliche Vertretung) oder Prozesskostenhilfe beantragen.

Hinweis

Ansonsten empfiehlt es sich, vor einer Beratung und vor einer weiteren Tätigkeit mit dem Rechtsanwalt / der Rechtsanwältin über die zu erwartenden Kosten zu sprechen und eine entsprechende Vereinbarung zu treffen.



Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: