Logo

Erbschaft nicht ausgeschlagen, Annahme Erbschaft verstorbener Mieter

Eine Erbschaft kann ausdr├╝cklich angenommen werden. 

Auch durch bestimmtes Handeln von erbberechtigten Hinterbliebenen kann eine Erbschaft als angenommen gelten bzw. rechtlich so eingeordnet werden. 

Und es gilt auch als Annahme der Erbschaft, wenn die Erbschaft nicht innerhalb von sechs Wochen ausgeschlagen wird.

Als Erbe eines Wohnungsmieters die Erbschaft annehmen oder ausschlagen?

Wenn ein Wohnungsmieter verstorben ist und Sie Erbe oder Erbin sind, dann m├╝ssen Sie sich fr├╝hzeitig ├╝berlegen, ob Sie die Erbschaft annehmen wollen: 
Todesfall - Was Erben des verstorbenen Mieters wissen, pr├╝fen sollten 
Ausschlagung der Erbschaft - verstorbener Mieter, Erbe annehmen? 

Durch bestimmte Handlungen wird man Erbe eines verstorbenen Mieters

  • Wenn Sie ausdr├╝cklich erkl├Ąren, dass Sie das Erbe annehmen, m├╝ssen Sie sich an dieser Erkl├Ąrung grunds├Ątzlich festhalten lassen.
  • Wenn Sie sich wie ein Erbe verhalten, also insbesondere Sachen aus der Wohnung an sich nehmen, die dem Verstorbenen geh├Ârt haben, kann darin bereits eine Annahme der Erbschaft gesehen werden.

Erbschaft wurde innerhalb der gesetzlichen Frist nicht ausgeschlagen

  • Aber auch wenn Sie gar nichts tun, wird Ihre Stellung als Erbe wirksam, wenn Sie die Erbschaft nicht ausgeschlagen haben.
    Achtung: Hier l├Ąuft eine sechs-Wochen-Frist ab Kenntnis vom Todesfall!

K├╝ndigung des Mietvertrags durch die Erben des verstorbenen Mieters

Hinweis


Ob Sie wirklich Erbe sind und ob neben Ihnen noch andere Personen erben, ist manchmal nicht ohne weiteres festzustellen.
Auch kann zweifelhaft sein, ob es sinnvoll ist, die Erbschaft anzunehmen, oder ob das Erbe ├╝berwiegend aus Schulden besteht: 
Todesfall - Haften Erben f├╝r Schulden des Mieters aus Mietverh├Ąltnis?  

Nehmen Sie fr├╝hzeitig anwaltlichen Rat in Anspruch!



Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: