Logo

Gesundheitsschaden, Verletzung von Mietern, Angehörigen, Besuchern

Wenn Ihnen als Mieter, Ihren Angehörigen oder Besuchern in der Wohnung oder auf dem Grundstück eine Gesundheitsverletzung zustößt, kann der Vermieter, der Verwalter, ein anderer Beauftragter des Vermieters oder auch ein Nachbar zum Ersatz verpflichtet sein.

Bei einer Verletzung, Gesundheitsschaden des Mieters - Beweise sichern

Achten Sie hier zunächst darauf, dass die genauen Umstände geklärt und festgehalten werden, insbesondere muss möglichst rasch festgestellt werden, welche Gesundheitsschäden eingetreten sind (ärztliche Atteste), und ob es Zeugen für den Hergang der Schädigung gibt.

Hinweis


Die Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen ist nicht einfach: 
Als Mieter einen Schadenersatzanspruch durchsetzen 
Der Geschädigte muss erklären, und im Streitfall auch beweisen, welche Ursache zu dem Schaden geführt hat, wer für diese Ursache verantwortlich ist (also der Schädiger ist), und dass diesen Schädiger auch ein Verschulden trifft: 
Schadenersatz - Wann liegt ein Verschulden vor? 

Es kann auch schwierig sein, festzustellen und zu beweisen, wie groß der Schaden ist: 
Als Mieter die Höhe eines Schadens feststellen 

Nehmen Sie in jedem Fall fachlichen Rat in Anspruch!



Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: