Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: verpflichtungserklärung

Es wurden 6 Suchergebnisse gefunden:

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Fristlose/Zahlungsverzug/Abwendungszahlung/Mietschulden-Verpflichtungserklaerung-einer-Behoerde-fuer-Zahlung-E1704.htm
Wenn Sie eine Kündigung wegen Mietrückständen erhalten haben, kann es helfen, wenn eine öffentliche Stelle - z.B. das JobCenter oder das Sozialamt - sich verpflichtet, die Mietrückstände zu übernehmen (Verpflichtungserklärung). Solche
19.12.2014 19:49:00 kein Author
Very good result
91 %
(0)
Mietschulden - Verpflichtungserklärung einer Behörde für Zahlung
Wenn Sie eine Kündigung wegen Mietrückständen erhalten haben, kann es helfen, wenn eine öffentliche Stelle - z.B. das JobCenter oder das Sozialamt - sich verpflichtet, die Mietrückstände zu übernehmen (Verpflichtungserklärung). Solche
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Fristlose/Zahlungsverzug/Abwendungszahlung/Mietschulden-Verpflichtungserklaerung-einer-Behoerde-fuer-Zahlung-E1704.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 19.12.2014 19:49:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Blog/JobCenter-Oebernahme-Mietschulden-durch-Verpflichtungserklaerung-E3398.htm
Wenn das JobCenter Mietrückstände übernimmt, um die Kündigung, den Verlust der Wohnung abzuwenden, dann muss die Verpflichtungserklärung gegenüber dem Vermieter abgegeben werden.  Eine Erklärung allein gegenüber dem Mieter reicht nicht.
08.01.2019 08:54:00 kein Author
Good result
73 %
(1)
JobCenter - Übernahme Mietschulden durch Verpflichtungserklärung
Wenn das JobCenter Mietrückstände übernimmt, um die Kündigung, den Verlust der Wohnung abzuwenden, dann muss die Verpflichtungserklärung gegenüber dem Vermieter abgegeben werden.  Eine Erklärung allein gegenüber dem Mieter reicht nicht.
Link: https://www.promietrecht.de/Blog/JobCenter-Oebernahme-Mietschulden-durch-Verpflichtungserklaerung-E3398.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 08.01.2019 08:54:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Abwehr/Zahlung/Mietschulden-Zahlung-zur-Abwehr-der-Kndigung-des-Mietvertrags-E1703.htm
Abwehr der Kündigung des Vermieters:  Durch Zahlung sämtlicher aufgelaufenen Mietrückstände, Mietschulden, können Sie nur eine fristlose Kündigung unwirksam machen:  Fristlose Kündigung unwirksam machen - Mietschulden bezahlen   nicht
19.12.2014 18:51:00 kein Author
Good result
-20 %
(2)
Mietschulden - Zahlung zur Abwehr der Kündigung des Mietvertrags
Abwehr der Kündigung des Vermieters:  Durch Zahlung sämtlicher aufgelaufenen Mietrückstände, Mietschulden, können Sie nur eine fristlose Kündigung unwirksam machen:  Fristlose Kündigung unwirksam machen - Mietschulden bezahlen   nicht
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Abwehr/Zahlung/Mietschulden-Zahlung-zur-Abwehr-der-Kndigung-des-Mietvertrags-E1703.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 19.12.2014 18:51:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Prozess/Prozessarten/Raeumungsstreit/Rumungsklage-Sozialamt-Brgeramt-meldet-sich-bietet-Hilfe-an-E1928.htm
Wenn der Vermieter den Mietvertrag gekündigt und Räumungsklage eingereicht hat, bekommen Sie vielleicht alsbald einen Brief der örtlichen Verwaltung, z.B. des Bürgeramts oder des Sozialamts, in dem Ihnen angeboten wird, dass Sie wegen
08.03.2015 19:26:00 kein Author
Good result
-20 %
(3)
Räumungsklage - Sozialamt, Bürgeramt meldet sich, bietet Hilfe an
Wenn der Vermieter den Mietvertrag gekündigt und Räumungsklage eingereicht hat, bekommen Sie vielleicht alsbald einen Brief der örtlichen Verwaltung, z.B. des Bürgeramts oder des Sozialamts, in dem Ihnen angeboten wird, dass Sie wegen
Link: https://www.promietrecht.de/Prozess/Prozessarten/Raeumungsstreit/Rumungsklage-Sozialamt-Brgeramt-meldet-sich-bietet-Hilfe-an-E1928.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 08.03.2015 19:26:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Fristlose/Zahlungsverzug/Schonfrist/Schonfrist-fristlose-Kuendigung-Mietvertrag-unwirksam-machen-E1705.htm
Die Schonfrist ist die Frist, die Ihnen zur Verfügung steht, eine fristlose Kündigung des Mietvertrags unwirksam zu machen, indem Sie den gesamten Mietrückstand bezahlen - sie beträgt zwei Monate nach Zustellung der Räumungsklage. Hinweis
19.12.2014 20:26:00 kein Author
Good result
-20 %
(4)
Schonfrist - fristlose Kündigung Mietvertrag unwirksam machen
Die Schonfrist ist die Frist, die Ihnen zur Verfügung steht, eine fristlose Kündigung des Mietvertrags unwirksam zu machen, indem Sie den gesamten Mietrückstand bezahlen - sie beträgt zwei Monate nach Zustellung der Räumungsklage. Hinweis
Link: https://www.promietrecht.de/Vermieterkuendigung/Fristlose/Zahlungsverzug/Schonfrist/Schonfrist-fristlose-Kuendigung-Mietvertrag-unwirksam-machen-E1705.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 19.12.2014 20:26:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Insolvenz/Insolvenz-des-Mieters/Insolvenz-des-Mieters-Privatinsolvenz-E3565.htm
Ein Mieter, der Mieten für die Wohnung nicht zahlen kann, überschuldet ist, kann Privatinsolvenz anmelden. Jeder Bürger, der überschuldet ist, kann Privatinsolvenz anmelden. Zweck eines Privatinsolvenz-Verfahrens ist einerseits, eine immer weitere Verschuldung
25.01.2020 16:53:00 kein Author
Good result
-20 %
(5)
Insolvenz des Mieters - Privatinsolvenz
Ein Mieter, der Mieten für die Wohnung nicht zahlen kann, überschuldet ist, kann Privatinsolvenz anmelden. Jeder Bürger, der überschuldet ist, kann Privatinsolvenz anmelden. Zweck eines Privatinsolvenz-Verfahrens ist einerseits, eine immer weitere Verschuldung
Link: https://www.promietrecht.de/Insolvenz/Insolvenz-des-Mieters/Insolvenz-des-Mieters-Privatinsolvenz-E3565.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 25.01.2020 16:53:00
Autor: kein Author