Logo

Mietvertragsende - Vermieter die neue Anschrift, Adresse nennen?

Die Wohnung wird zurückgegeben, der Vermieter möchte am Mietvertragsende die neue Anschrift von seinem bisherigen Mieter - schließlich gibt es auch nach Ende des Mietvertrags noch manches zu regeln. 

Ob das eine ausstehende Betriebskostenabrechnung ist, die Abrechnung der Kaution, noch nicht abgeschlossene Streitigkeiten, Fragen zu Renovierungsarbeiten - vieles ist möglich. 

Da stellt sich für Mieter manchmal die Frage: 

Wohnungsrückgabe - Muss der ehemalige Mieter seine neue Anschrift nennen, mitteilen? 

Eine wirkliche Verpflichtung für die Mitteilung der neuen Adresse gibt es nicht - der Gesetzgeber hat dies nicht geregelt.
Egal, welche Gründe ein Mieter haben mag seine neue Adresse nicht zu nennen:
Neue Anschrift bei Auszug nicht angeben - Gründe für Mieter 

Auszug aus der Wohnung - Vermieter wird die neue Adresse nicht mitgeteilt

Es kann daraus ein Risiko entstehen. 

Hinweis


Keine Post zu bekommen bedeutet nämlich nicht, dass dadurch Probleme gelöst sind - im Gegenteil, Probleme können zunehmen, wenn der Vermieter alles unternimmt, um Forderungen durchzusetzen, egal ob diese zu Recht oder Unrecht bestehen. 

Der Vermieter kann versuchen die neue Adresse des bisherigen Mieters zu ermitteln 

  • Der Vermieter kann, wenn der bisherige Mieter in der gleichen Stadt wohnt, eine Anfrage beim Einwohnermeldeamt stellen. 
  • Ist der ausgezogene Mieter unter einer neuen Anschrift gemeldet, dann bekommt der Vermieter die neue Adresse, Post kann an die neue Anschrift zugestellt werden. 
  • Ist der bisherige Mieter irgendwohin gezogen, in eine andere Stadt, noch dazu in ein anderes Bundesland, oder gar ins Ausland, dann wird das mit der Anschriftenermittlung für den Vermieter sehr viel schwieriger, ist manchmal dann kaum möglich.

Hinweis


Selbst wenn die Anschriftenermittlung des Vermieters nicht gelingt, so kann es zu großen Schwierigkeiten kommen, denn dann kann der Vermieter versuchen, mit der öffentlichen Zustellung einer Klage ein Versäumnisurteil gegen seine bisherigen Mieter zu erreichen. Die Folgen daraus können sehr unangenehm sein.



Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: