Logo

Vermieterbescheinigung für Untermieter - Anmeldung Wohnsitz

In einem Untermietverhältnis ist der Hauptmieter der Vermieter (der Wohnungsgeber) für den Untermieter.

  • Das heißt, der Hauptmieter muss bei Einzug eines Untermieters die Vermieterbescheinigung für das Anmelden des neuen Wohnsitzes ausstellen.
  • Die Anmeldung des Untermieters bei der Meldebehörde muss innerhalb von 2 Wochen ab Einzugsdatum erfolgen. 
  • Alle Vermieter haben für die Anmeldung eines Mieters mit neuem Wohnsitz beim Einwohnermeldeamt eine Mitwirkungspflicht, es besteht die Meldepflicht: 

    Einzelheiten zur Meldepflicht.

Anmelden des neuen Untermieters bei der Meldebehörde - Vermieter müssen mitwirken

  • Die Pflichten als Vermieter gelten für einen Hauptmieter, der an Untermieter Wohnraum bzw. ein Zimmer untervermietet, weil der Hauptmieter der Wohnungsgeber ist.

    Der Hauptmieter muss die Bescheinigung über den Einzug für den Untermieter ausstellen, damit dieser seinen neuen Wohnsitz anmelden kann.

Vorlage des Untermietvertrags für die Anmeldung des Untermieters bei der Meldebehörde

Die Vorlage eines Untermietvertrages bei der Meldebehörde ist für eine Anmeldung des neuen Wohnsitzes nicht ausreichend.

eBooks
Unsere Ratgeber bieten umfangreiche Informationen zum Thema Untervermietung. Untermieter und Untervermieter finden für die wichtigen Fragen eines Untermietverhältnisses die richtigen Antworten.
Die Ratgeber können Sie überall kaufen, wo es eBooks gibt, z.B. bei

Hauptmieter als Wohnungsgeber - Angaben in der Vermieterbescheinigung für Untermieter

Die auszustellende Vermieterbescheinigung für den Untermieter (auch umgangssprachlich als "Untermieterbescheinigung" bezeichnet) hat kein besonderes Formerfordernis, die Bescheinigung muss aber folgende Angaben enthalten:

  • Namen und Anschrift des Vermieters (bei einem Untermietverhältnis ist das der Hauptmieter der Wohnung, auch als "Wohnungsgeber" bezeichnet),
  • die Anschrift und Lage der Wohnung
    (Lage der Wohnung: Z.B. Vorderhaus, Hinterhaus, Stockwerk, links oder rechts)
  • die Namen der meldepflichtigen Person bzw. Personen
  • den Namen des Eigentümers der Wohnung, wenn der Wohnungsgeber nicht gleichzeitig Eigentümer ist.​​​​​​​

Familienmitglied als Untermieter - Vermieterbescheinigung für Angehörige

Wenn Sie nicht an einen fremden Untermieter vermieten, sondern an eine(n) Angehörige(n), bzw. ein Familienmitglied in Ihre Wohnung aufnehmen wollen, dann gehen Sie bitte auf diese Seite:

Vermieterbescheinigung für Untermieter - Mustervorlage für die Meldebehörde

Mustervorlage als pdf. herunterladen:
Vermieterbescheinigung für Untermieter für Meldebehörde



Vermieterbestätigung zur Vorlage beim Einwohnermeldeamt

gemäß § 19  Bundesmeldegesetz


Hiermit bestätige ich als Hauptmieter und Vermieter


Name und Anschrift des Vermieters (Hauptmieter, Wohnungsgeber)


der Wohnung in


Anschrift und Lage der Wohnung z.B. Vorderhaus, Hinterhaus, Stockwerk, links oder rechts


den Einzug zum ……………………………………………………

                              (Einzugsdatum)


des Untermieters, der Untermieter:


Name des einziehenden Mieters bzw. Untermieters


Name des einziehenden Mieters bzw. Untermieters


Nennung des Eigentümers:


Name des Eigentümers der Wohnung, wenn Eigentümer und Wohnungsgeber nicht identisch sind



Ort, Datum                                Unterschrift Wohnungsgeber (Hauptmieter)




    Redaktion


    Hinweis

    Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: