Logo

Vermieterbescheinigung Meldebehörde - Familienangehörige, Partner

Alle Mieter in Deutschland müssen sich innerhalb von zwei Wochen nach einem Einzug in eine Wohnung mit der neuen Anschrift bei der Meldebehörde anmelden.

Wohnungsgeberbescheinigung zur Vorlage bei der Meldebehörde für Anmeldung Wohnsitz

Meldebehörde - Vermieterbescheinigung für Angehörige, Lebenspartner, Freund, Freundin

Ziehen Familienangehörige oder der Partner / die Partnerin in die Wohnung des Hauptmieters (ohne dass sie als Mitmieter in den Vertrag aufgenommen werden), so ist der Hauptmieter der Wohnungsgeber im Verhältnis zur Meldebehörde.
Anderer Fall:
Mitbewohner soll in den Vertrag als Hauptmieter aufgenommen werden 

Hinweis


Beachten Sie: Nicht alle Familienangehörigen dürfen einfach in eine Mietwohnung mit dem Hauptmieter zusammenziehen. Für viele Angehörige ist zuvor die Erlaubnis des Vermieters für einen Einzug einzuholen:
Mitbewohner - wer darf ohne Erlaubnis einziehen, für wen Genehmigung?

  • Würde eine nicht berechtigte Person einfach in die Wohnung des Hauptmieters einziehen, so kann dies ein Risiko für die Kündigung des Mietvertrags werden: 

Mitbewohner einziehen lassen, ohne Erlaubnis des Vermieters? 

  • Wäre die einziehende Person in einem Nachtrag zum Mietvertrag Mieter geworden, dann wäre der Vermieter / Eigentümer der Wohnungsgeber, müsste die Wohnungsgeberbescheinigung ausstellen.

Mustervorlage Vermieterbescheinigung Meldebehörde Familienangehörige, Freund, Freundin

Hier finden Sie die Mustervorlage: 
Vermieterbestätigung, Wohnungsgeberbescheinigung Familienangehörige.pdf 



Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: