Mieterhöhung nach Modernisierung - Umfrage zur geplanten Gesetzesänderung: Abstimmung hier  

Logo

Schimmelbefall, Ursache - Privatgutachten als Mieter beauftragen

Bevor Mieter wegen Schimmelbefalls ein Privatgutachten in Auftrag geben, sollte mit dem Anwalt besprochen werden, ob dies sinnvoll ist.

  • Die Kosten für ein Privatgutachten sind meist vom Mieter selbst zu bezahlen.

Schimmel - Das Privatgutachten als Beweis vor Gericht

Vor Gericht wird das Privatgutachten zwar zur Kenntnis genommen, aber in der Regel wird vom Gericht selbst ein Sachverständiger beauftragt.

Dieser Gerichtsgutachter muss sich zwar mit den Inhalten eines Privatgutachtens auseinandersetzen, muss diesem aber nicht inhaltlich folgen und kann hinsichtlich der Klärung der Schuldfrage zu ganz anderen Ergebnissen als das Privatgutachten kommen.

  • Die Ergebnisse des Gutachtens des vom Gericht bestellten Sachverständigen sieht das Gericht meist als bindend an.  

Privatgutachten als Argument gegen gerichtliches Sachverständigengutachten

Hat das Gericht einen Sachverständigen beauftragt, dann kann es ggf. sinnvoll sein, ein Privatgutachten einzusetzen. 

  • Mit Einwänden gegen das gerichtliche Sachverständigengutachten muss sich das Gericht auseinandersetzen, insbesondere wenn Ihre Argumente, dass z.B. Baumängel die Ursache sind, von einem Privatgutachten unterstützt werden. 

Streit vor Gericht wegen Schimmelbefall der Wohnung besser vermeiden

Angesichts der durch einen Gerichtsstreit und der durch einen gerichtlich beauftragten Gutachter entstehenden Kosten, ist zu überlegen, ob zwischen Mieter und Vermieter eine einvernehmliche Regelung für die fachgerechte Schimmelbeseitigung gefunden werden kann. 


Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: