Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: modell

Es wurden 11 Suchergebnisse gefunden:

Hat der Vermieter gerichtlich ein Räumungsurteil durchgesetzt, dann kommt es sehr häufig zur Anwendung des "Berliner Modells". Räumungsurteil und Vermieterpfandrecht nach dem Berliner Modell Das bedeutet: Der Gerichtsvollzieher erhält auf

Vermieter k√∂nnen¬†f√ľr Forderungen aus dem Mietverh√§ltnis¬†das Vermieterpfandrecht¬†geltend machen, z.B. f√ľr:¬† - Mietforderungen - Betriebskostennachzahlungen - Betriebskostenvorauszahlungen - f√§llige, nicht ausgef√ľhrte Sch√∂nheitsreparaturen -

Sie wollen Ihre Genossenschaftswohnung gegen eine andere tauschen?¬† Manche Genossenschaften unterst√ľtzen den Wohnungstausch, einige arbeiten sogar zusammen, so dass ein Wechsel von einer Genossenschaft zur anderen m√∂glich ist. Es kommt

Wohngemeinschaft gr√ľnden - Einzelne Mietvertr√§ge f√ľr jedes Mitglied Eine Wohngemeinschaft kann auch auf die Weise zustande kommen, dass jedes Mitglied als Mieter je einen einzelnen Mietvertrag √ľber sein Zimmer plus Gemeinschaftsfl√§chen anmietet.¬† Wohngemeinschaft - Jedes Mitglied hat einen eigenen

Eine Wohngemeinschaft kann in der Weise gegr√ľndet werden, dass der Mietvertrag mit einer Gesellschaft abgeschlossen wird, die aus den Mitgliedern der geplanten Wohngemeinschaft besteht. Mehrere Personen k√∂nnen eine Gesellschaft b√ľrgerlichen

Der Vermieter hat an den Sachen des Mieters ein Vermieterpfandrecht.  Pfandrecht des Vermieters an Dokumenten, Fotos, persönlichen Sachen besteht nicht Aber persönliche Gegenstände (wie Kleidung, Dokumente, Fotos) sind unpfändbar und

Das Vermieterpfandrecht besteht nicht an Sachen,¬†Gegenst√§nden,¬†die zu einer " normalen, bescheidenen Lebens- und Haushaltsf√ľhrung " geh√∂ren, oder zur Berufsaus√ľbung erforderlich sind.¬† Auch pers√∂nliche Gegenst√§nde (Unterlagen, Dokumente)

Eine R√§umungsfrist f√ľr eine Mietwohnung kann vom Gericht festgelegt werden, aber auch zwischen Mieter und Vermieter au√üergerichtlich oder in einem gerichtlichen R√§umungsvergleich vereinbart werden. Grunds√§tzlich m√ľssen Sie als Mieter /

Durch ein R√§umungsurteil werden Mieter oder Bewohner durch ein Gericht verpflichtet, eine Wohnung (oder ein Haus) zu " r√§umen " und an den Vermieter oder Eigent√ľmer " herauszugeben ". R√§umungsurteil - R√§umen und Herausgeben der Mietwohnung

Grunds√§tzlich haben Sie keinen Anspruch gegen Vermieter, dass diese Ihre Wohnung modernisieren.¬† Sie m√ľssen sich normalerweise mit dem Ausstattungszustand zufrieden geben, mit dem Ihnen die Wohnung vermietet worden ist. Wenn Ihr

Der Vermieter ist nicht berechtigt, selbst eine Zwangsr√§umung bzw. die¬†R√§umung einer¬†vermieteten Wohnung durchzuf√ľhren. Eigenm√§chtige R√§umung der Mietwohnung durch Vermieter ist nicht erlaubt Die eigenm√§chtige R√§umung der Wohnung durch