Logo

Eigentümerwechsel - neuer Vermieter, Eigentümer für Mietwohnung

Wenn Sie als Mieterin oder Mieter ein Schreiben erhalten, in dem es heißt, dass es für Ihre Wohnung einen neuen Eigentümer und Vermieter gibt, sollten Sie immer gleich prüfen, von wem dieses Schreiben kommt, ob der Absender Ihnen bekannt bzw. vertrauenswürdig ist.

Neuer Vermieter, Eigentümer meldet sich beim Mieter

Prüfen Sie zunächst, ob Sie auch dazu passende Mitteilungen des neuen Eigentümers, einer neuen Hausverwaltung erhalten haben.

Gefälschtes Schreiben informiert über neuen Vermieter - Angaben, Kontoverbindung prüfen

Risiko: Wer die Miete an den falschen Vermieter zahlt, muss an den richtigen Vermieter noch einmal zahlen:  

Hinweis


Neuer Vermieter: 

Es kommt immer wieder mal vor, dass die Mitteilung über einen Vermieterwechsel für betrügerische Absichten verwendet wird - so sollen dann Mietzahlungen auf fremde Konten geleitet werden. 

Die Schreiben sind häufig so geschickt aufgebaut, dass die Betrugsabsicht nicht auf den ersten Blick zu erkennen ist. 

Prüfen Sie immer sorgfältig die Angaben. 

Überweisen Sie auf Grund eines solchen Schreibens auf ein falsches Konto, dann ist das Geld in der überwiegenden Zahl der Fälle verloren, und Sie müssen doppelt zahlen: 
Vermieterwechsel, neuer Eigentümer - An wen die Miete zahlen? 

Außerdem kann eventuell dadurch, dass der richtige Vermieter die Miete nicht bekommen hat, ein Kündigungsrisiko entstehen, da so Mietschulden auflaufen:
Mietschulden - fristlose, fristgemäße Kündigung Mietvertrag möglich




Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: