Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: Zustimmungserklärung

Es wurden 13 Suchergebnisse gefunden:

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/Zustimmung/Zustimmungserklaerung/Zustimmung-zur-Mieterhhung-Vergleichsmietenerhhung-E2424.htm
Der Vermieter kann eine schriftliche Zustimmungserklärung zur Mieterhöhung verlangen, wenn er wegen höherer ortsüblicher Vergleichsmiete Ihnen gegenüber einen Anspruch auf eine höhere Miete hat. Vermieter hat Anspruch, dass Mieter einer
23.02.2016 12:54:00 kein Author
Average result
40,4 %
(0)
Zustimmung zur Mieterhöhung, Vergleichsmietenerhöhung
Der Vermieter kann eine schriftliche Zustimmungserklärung zur Mieterhöhung verlangen, wenn er wegen höherer ortsüblicher Vergleichsmiete Ihnen gegenüber einen Anspruch auf eine höhere Miete hat. Vermieter hat Anspruch, dass Mieter einer
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/Zustimmung/Zustimmungserklaerung/Zustimmung-zur-Mieterhhung-Vergleichsmietenerhhung-E2424.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 23.02.2016 12:54:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Blog/Kein-Widerrufsrecht-des-Mieters-nach-Zustimmung-zur-Mieterhhung-E3355.htm
Der Mieter hat kein Widerrufsrecht nach Zustimmung zu einer Mieterhöhung, entschied der Bundesgerichtshof am 17.10.2018. Mieterhöhungsverlangen - Zustimmung zur Mieterhöhung per Brief Wenn der Vermieter per Brief die Zustimmung zu
17.10.2018 22:52:00 kein Author
Average result
-7,4 %
(1)
Kein Widerrufsrecht des Mieters nach Zustimmung zur Mieterhöhung
Der Mieter hat kein Widerrufsrecht nach Zustimmung zu einer Mieterhöhung, entschied der Bundesgerichtshof am 17.10.2018. Mieterhöhungsverlangen - Zustimmung zur Mieterhöhung per Brief Wenn der Vermieter per Brief die Zustimmung zu
Link: https://www.promietrecht.de/Blog/Kein-Widerrufsrecht-des-Mieters-nach-Zustimmung-zur-Mieterhhung-E3355.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 17.10.2018 22:52:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/Zustimmung/Zustimmungsfrist/Zustimmung-Mieterhoehung-Oeberlegungsfrist-wie-viel-Zeit-fuer-Mieter-E1221.htm
Wenn der Vermieter von Ihnen die Zustimmung zu einer Mieterhöhung zur Anpassung in Richtung auf die ortsübliche Vergleichsmiete verlangt,  so haben Sie mindestens eine Überlegungsfrist von zwei Monaten. Berechnet wird die
25.12.2013 14:22:00 kein Author
Average result
-8,2 %
(2)
Zustimmung Mieterhöhung - Überlegungsfrist, wie viel Zeit für Mieter?
Wenn der Vermieter von Ihnen die Zustimmung zu einer Mieterhöhung zur Anpassung in Richtung auf die ortsübliche Vergleichsmiete verlangt,  so haben Sie mindestens eine Überlegungsfrist von zwei Monaten. Berechnet wird die
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/Zustimmung/Zustimmungsfrist/Zustimmung-Mieterhoehung-Oeberlegungsfrist-wie-viel-Zeit-fuer-Mieter-E1221.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 25.12.2013 14:22:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/Zustimmung/konkludente-Zustimmung/Wohnungsmiete-Zustimmung-zur-Mieterhoehung-durch-Zahlung-E3226.htm
Verlangt der Vermieter die Zustimmung zu einer Mieterhöhung und der Mieter erteilt keine schriftliche Zustimmung, zahlt aber mehrfach die Mieterhöhung, so kann dieser Umstand der Zahlung als Zustimmung zur Mieterhöhung gewertet werden. Der
10.04.2018 12:33:00 kein Author
Average result
-20 %
(3)
Wohnungsmiete - Zustimmung zur Mieterhöhung durch Zahlung
Verlangt der Vermieter die Zustimmung zu einer Mieterhöhung und der Mieter erteilt keine schriftliche Zustimmung, zahlt aber mehrfach die Mieterhöhung, so kann dieser Umstand der Zahlung als Zustimmung zur Mieterhöhung gewertet werden. Der
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/Zustimmung/konkludente-Zustimmung/Wohnungsmiete-Zustimmung-zur-Mieterhoehung-durch-Zahlung-E3226.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 10.04.2018 12:33:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Blog/Bundesgerichtshof-Mieterhoehung-dreimal-zahlen-ist-Zustimmung-E3227.htm
Wenn der Vermieter die Zustimmung zu einer Mieterhöhung verlangt, und der Mieter dreimal hintereinander die erhöhte Miete zahlt, kann das als Zustimmung zur Mieterhöhung gewertet werden. Mieterhöhung in Richtung auf die ortsübliche
10.04.2018 14:18:00 kein Author
Average result
-20 %
(4)
Bundesgerichtshof - Mieterhöhung dreimal zahlen ist Zustimmung
Wenn der Vermieter die Zustimmung zu einer Mieterhöhung verlangt, und der Mieter dreimal hintereinander die erhöhte Miete zahlt, kann das als Zustimmung zur Mieterhöhung gewertet werden. Mieterhöhung in Richtung auf die ortsübliche
Link: https://www.promietrecht.de/Blog/Bundesgerichtshof-Mieterhoehung-dreimal-zahlen-ist-Zustimmung-E3227.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 10.04.2018 14:18:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/Zustimmung/Mieterhhung-auf-ortsbliche-Miete-Zustimmung-widerrufen-E2612.htm
Wenn Sie als Mieter einer Mieterhöhung auf die ortsübliche Miete zugestimmt haben, stellt sich machmal für Mieter die Frage, ob man diese Zustimmungserklärung später widerrufen kann. Hinweis Als Verbraucher haben Mieter manchmal das Recht,
23.09.2016 09:02:00 kein Author
Average result
-20 %
(5)
Mieterhöhung auf ortsübliche Miete - Zustimmung widerrufen
Wenn Sie als Mieter einer Mieterhöhung auf die ortsübliche Miete zugestimmt haben, stellt sich machmal für Mieter die Frage, ob man diese Zustimmungserklärung später widerrufen kann. Hinweis Als Verbraucher haben Mieter manchmal das Recht,
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/Zustimmung/Mieterhhung-auf-ortsbliche-Miete-Zustimmung-widerrufen-E2612.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 23.09.2016 09:02:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Zahlung/Bezahlung-der-Mieterhhung-kann-eine-Zustimmung-sein-E1219.htm
Wenn eine einseitige Mieterhöhungserklärung des Vermieters rechtmäßig ist, oder die Mietpartei verpflichtet ist, einer Mieterhöhung auf ein Zustimmungsverlangen des Vermieters zuzustimmen, dann erhöht sich, wenn die Parteien nichts anderes
25.12.2013 14:11:00 kein Author
Average result
-20 %
(6)
Bezahlung der Mieterhöhung kann eine Zustimmung sein
Wenn eine einseitige Mieterhöhungserklärung des Vermieters rechtmäßig ist, oder die Mietpartei verpflichtet ist, einer Mieterhöhung auf ein Zustimmungsverlangen des Vermieters zuzustimmen, dann erhöht sich, wenn die Parteien nichts anderes
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Zahlung/Bezahlung-der-Mieterhhung-kann-eine-Zustimmung-sein-E1219.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 25.12.2013 14:11:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Ausscheiden-eines-Mieters/Scheidung/Oebertragungsvereinbarung/Scheidung-Wer-bekommtMietvertrag-wer-uebernimmt-die-Wohnung-E2035.htm
Wenn beide Ehegatten gemeinsam Mieter einer Wohnung sind, dann können sie sich im Fall der Scheidung darauf einigen, dass künftig ein Ehegatte allein die Wohnung bekommt, den Mietvertrag behält. Übernahme des Mietvertrags der
27.05.2015 23:17:00 kein Author
Average result
-20 %
(7)
Scheidung - Wer bekommt Mietvertrag, wer übernimmt die Wohnung?
Wenn beide Ehegatten gemeinsam Mieter einer Wohnung sind, dann können sie sich im Fall der Scheidung darauf einigen, dass künftig ein Ehegatte allein die Wohnung bekommt, den Mietvertrag behält. Übernahme des Mietvertrags der
Link: https://www.promietrecht.de/Ausscheiden-eines-Mieters/Scheidung/Oebertragungsvereinbarung/Scheidung-Wer-bekommtMietvertrag-wer-uebernimmt-die-Wohnung-E2035.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 27.05.2015 23:17:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Blog/AllgemeineMietsteigerung-Grund-fr-Mieterhhung-durch-Vermieter-E2897.htm
Wenn Vermieter eine Mieterhöhung verlangen, dann kommt es darauf an, ob der Vermieter die Mieterhöhung entsprechend den gesetzlichen Erfordernissen begründet hat.   Allgemeine Mietsteigerungen, Anstieg der Lebenshaltungskosten als
15.04.2017 08:57:00 kein Author
Average result
-20 %
(8)
Allgemeine Mietsteigerung - Grund für Mieterhöhung durch Vermieter
Wenn Vermieter eine Mieterhöhung verlangen, dann kommt es darauf an, ob der Vermieter die Mieterhöhung entsprechend den gesetzlichen Erfordernissen begründet hat.   Allgemeine Mietsteigerungen, Anstieg der Lebenshaltungskosten als
Link: https://www.promietrecht.de/Blog/AllgemeineMietsteigerung-Grund-fr-Mieterhhung-durch-Vermieter-E2897.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 15.04.2017 08:57:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/Zustimmung/konkludente-Zustimmung/Zahlung-der-Mieterhoehung-fuer-Wohnung-alsZustimmung-zur-Erhoehung-E1607.htm
In der Regel verlangt der Vermieter die Zustimmung zu einer Mieterhöhung für die Wohnung:  " Ich bitte Sie der Mieterhöhung schriftlich zuzustimmen ". Eine entsprechende Vertragsänderung kommt meist dadurch zustande, dass Mieter der
25.12.2013 14:11:00 kein Author
Average result
-20 %
(9)
Zahlung der Mieterhöhung für Wohnung als Zustimmung zur Erhöhung
In der Regel verlangt der Vermieter die Zustimmung zu einer Mieterhöhung für die Wohnung:  " Ich bitte Sie der Mieterhöhung schriftlich zuzustimmen ". Eine entsprechende Vertragsänderung kommt meist dadurch zustande, dass Mieter der
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Vergleichsmietenerhoehung/Zustimmung/konkludente-Zustimmung/Zahlung-der-Mieterhoehung-fuer-Wohnung-alsZustimmung-zur-Erhoehung-E1607.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 25.12.2013 14:11:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Blog/Zustimmung-zur-Mieterhhung-Ist-ein-Widerruf-fr-Mieter-mglich-E3028.htm
Wenn Sie einer Mieterhöhung des Wohnungsvermieters zugestimmt haben, dann konnte es bisher eventuell möglich sein, diese Zustimmung zu widerrufen. Allerdings stehen die Chancen hierfür nicht gut, da der Bundesgerichtshof die
01.09.2017 07:47:00 kein Author
Average result
-20 %
(10)
Zustimmung zur Mieterhöhung - Ist ein Widerruf für Mieter möglich?
Wenn Sie einer Mieterhöhung des Wohnungsvermieters zugestimmt haben, dann konnte es bisher eventuell möglich sein, diese Zustimmung zu widerrufen. Allerdings stehen die Chancen hierfür nicht gut, da der Bundesgerichtshof die
Link: https://www.promietrecht.de/Blog/Zustimmung-zur-Mieterhhung-Ist-ein-Widerruf-fr-Mieter-mglich-E3028.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 01.09.2017 07:47:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/ortsuebliche-Miete/Vergleichswohnungen/Vermieter-kann-Mieterhoehung-mit-Vergleichswohnungen-begruenden-E1878.htm
Wenn der Vermieter die Miete auf das Niveau der ortsüblichen Vergleichsmiete erhöhen will, kann er seine Mieterhöhung mit Vergleichswohnungen begründen. Vermieter nennt weniger als drei Vergleichswohnungen für eine Mieterhöhung Wenn der
02.02.2015 23:21:00 kein Author
Average result
-20 %
(11)
Vermieter kann Mieterhöhung mit Vergleichswohnungen begründen
Wenn der Vermieter die Miete auf das Niveau der ortsüblichen Vergleichsmiete erhöhen will, kann er seine Mieterhöhung mit Vergleichswohnungen begründen. Vermieter nennt weniger als drei Vergleichswohnungen für eine Mieterhöhung Wenn der
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/ortsuebliche-Miete/Vergleichswohnungen/Vermieter-kann-Mieterhoehung-mit-Vergleichswohnungen-begruenden-E1878.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 02.02.2015 23:21:00
Autor: kein Author

https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Mieterhhung-fr-Mietwohnung-Aus-welchen-Grnden-mglich-E1004.htm
Es gibt die unterschiedlichsten Gründe für eine Mieterhöhung.  Nachfolgend haben wir diese zusammengefasst. Einvernehmliche Vereinbarung für eine Mieterhöhung zwischen Mieter und Vermieter Mieter und Vermieter können jederzeit eine
02.12.2013 17:31:00 kein Author
Average result
-20 %
(12)
Mieterhöhung für Mietwohnung - Aus welchen Gründen möglich?
Es gibt die unterschiedlichsten Gründe für eine Mieterhöhung.  Nachfolgend haben wir diese zusammengefasst. Einvernehmliche Vereinbarung für eine Mieterhöhung zwischen Mieter und Vermieter Mieter und Vermieter können jederzeit eine
Link: https://www.promietrecht.de/Mieterhoehung/Mieterhhung-fr-Mietwohnung-Aus-welchen-Grnden-mglich-E1004.htm Verlinkte Seiten:
Datum: 02.12.2013 17:31:00
Autor: kein Author