Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: schadensminderung

Es wurden 11 Suchergebnisse gefunden:

Ist an der Wohnung oder Sachen des Mieters ein Schaden entstanden, so ist der GeschĂ€digte zur Schadensminderung verpflichtet. SchadersatzansprĂŒche können sonst nicht oder nur teilweise durchgesetzt werden. Hinweis Der Vermieter ist

Wenn Sie als Mieter einen Schaden ersetzt haben wollen, mĂŒssen Sie nicht nur erklĂ€ren und notfalls beweisen, wer den Schaden verursacht hat, und auch, dass denjenigen ein Verschulden trifft. Auch die Höhe des Schadens muss vom GeschĂ€digten dargelegt und

GrundsÀtzlich muss der GeschÀdigte genau erklÀren können, welcher Schaden im Einzelnen entstanden ist, wie es zu dem Schaden gekommen ist, dass derjenige, den der GeschÀdigte in Anspruch nimmt, den Schaden wirklich verursacht hat,

Verschulden des Vermieters, Verwalters - Schadenersatz fĂŒr Mieter Manchmal werden Sachen des Mieters dadurch beschĂ€digt, dass ein Mangel am Haus oder der Wohnung besteht (es regnet z.B. durchs Dach, Sachen, Einrichtung wird beschĂ€digt). Verschulden - Schaden des Mieters hat der Vermieter, Verwalter

Mieter können recht unterschiedlich von den Auswirkungen eines Mangels betroffen sein, besonders wenn eine Behinderung, Krankheit vorliegt, z.B. bei Ausfall eines Aufzugs. Miete mindern - erhebliche Auswirkungen eines Mangels bei Erkrankung,

Hat Ihre Mietwohnung Fußbodenheizung, dann sollten Sie als Mieterin oder Mieter bei der Benutzung der Wohnung einige Punkte beachten. Vor allem Wohnungen, die seit etwa 1990 gebaut wurden, sind oft mit Fußbodenheizung ausgestattet. im

Wenn Sie selbst, ein Angehöriger oder ein Besucher verletzt worden sind, oder es um SchÀden an Ihrer Wohnungseinrichtung, Ihrem Hausrat, oder anderen Ihnen gehörenden Sachen geht, dann gehen Sie bitte auf die Seite  Schaden des Mieters . Mietwohnung - Ein

Kommt es infolge eines Rohrbruchs zu einem Wasserschaden durch Leitungswasser oder Abwasser, dann ist der Vermieter verpflichtet, den Rohrbruch und sonstige entstandene SchÀden an der GebÀudesubstanz der Wohnung(en) zu beseitigen, auch die

Mieter haben fĂŒr eine Mietwohnung, als Nebenpflicht aus dem Mietvertrag, eine Obhutspflicht und Sorgfaltspflicht zu beachten.  Steht oft nicht im Wohnungsmietvertrag - Sorgfaltspflichten, Obhutspflichten des Mieters Die Grundlage

Eine private Haftpflichtversicherung soll dafĂŒr sorgen, dass SchĂ€den, die Sie oder Ihre Familienangehörigen verursachen, nicht von Ihnen selbst getragen werden mĂŒssen.  Als Wohnungsmieter kann es vorkommen, dass durch

Wurde im Keller ein Abwasserrohr undicht und wurde durch den Rohrbruch der im Mieterkeller lagernde Hausrat beschÀdigt, dann zahlt den Schaden am Hausrat in der Regel nicht die GebÀudeversicherung. Besteht eine Hausratversicherung,