Mieterhöhung nach Modernisierung - Umfrage zur geplanten Gesetzesänderung: Abstimmung hier  

Logo

Rohrbruch - Wasserschaden durch Leitungswasser in Mietwohnung

Kommt es infolge eines Rohrbruchs zu einem Wasserschaden durch Leitungswasser oder Abwasser, dann ist der Vermieter verpflichtet, den Rohrbruch und sonstige entstandene Schäden an der Gebäudesubstanz der Wohnung(en) zu beseitigen, auch die betroffenen Teile Ihrer Wohnung zu renovieren.

Rohrbruch - Vermieter zu Instandsetzung, Reparatur verpflichtet

Der Vermieter hat einen solchen Schaden immer zu reparieren, unabhängig von der Ursache des Schadens, ob z.B. für das Entstehen ein Verschulden anderer oder der Mieter selbst verantwortlich war, z.B weil eine Wasserleitung angebohrt wurde.

  • Selbstverständlich müssen Sie sofort den Vermieter, die Verwaltung benachrichtigen, telefonisch, und/oder per Fax und/oder Mail. Wenn nicht sofort die Bereitschaft erklärt wird, tätig zu werden, sollten Sie (möglichst, wenn ein Zeuge dabei ist) noch einmal dringlich eine kurze Frist setzen.

Tipp


Bevor Sie beginnen, Maßnahmen zur Schadensminderung zu ergreifen, z.B. die Feuerwehr rufen, einen Notdienst beauftragen, weil der Vermieter nicht schnell erreichbar ist, sollte der Schaden mit Fotos und Zeugen dokumentiert werden. Dies ist auch für die eigene  Hausratversicherung sinnvoll, wenn eigene Sachen beschädigt wurden.

Wasserschaden durch Rohrbruch - dem Mieter entstehen Kosten

Entsteht Ihnen Aufwand für die Instandsetzung, z.B. Reinigungskosten, der Stromverbrauch von Entfeuchtungsgeräten, aber auch Kosten für eine angemessene Ersatzunterkunft, wenn das Wohnen in der Mietwohnung absolut nicht mehr möglich sein sollte, dann können Sie verlangen, dass der Vermieter diese Aufwendungen ersetzt.

Rohrbruch - Wohngebäudeversicherung nur für Schaden am Gebäude zuständig

Die Wohngebäudeversicherung ersetzt dem Vermieter nur die Kosten, die im Rahmen eines Wasserschadens für Reparaturen an Gebäudebestandteilen, der Gebäudesubstanz anfallen, einschließlich Nebenkosten, z.B. auch für Sicherungsmaßnahmen, Aufräumkosten.

Aber lassen Sie sich nicht einfach an die Wohngebäudeversicherung verweisen:

  • verantwortlich für Sie bleibt der Vermieter.

Wasserschaden - Gebäudeversicherung zahlt Schäden an Sachen des Mieters nicht

Werden durch einen Rohrbruch Hausrat, Sachen des Mieters beschädigt, dann ist dafür die Wohngebäudeversicherung in der Regel nicht zuständig.
Ein Mieter sollte dann den Schaden seiner Hausratversicherung melden, damit gemäß den Versicherungsbestimmungen eine Regulierung erfolgt.

Im Rahmen der Schadensmeldung gegenüber der Hausratversicherung, sollten Sie, wenn möglich,  den Namen der Wohngebäudeversicherung mitteilen bzw. mindestens Name und Anschrift des Eigentümers / Vermieters Ihrer Wohnung.

Mieter hat keine Hausratversicherung - Wasserschaden an Sachen des Mieters

Werden durch einen Rohrbruch Hausrat, Sachen des Mieters beschädigt, dann ist normalerweise der Vermieter nicht verpflichtet, diese zu ersetzen.
Eine Ausnahme besteht:  Wenn der Vermieterseite ein Verschulden nachgewiesen werden kann.

  • Hat eine andere Person, z.B. ein Nachbar, den Schaden verursacht, dann besteht ein Ersatzanspruch gegen diese Person, wenn ein Verschulden vorliegt.

  • Melden Sie die Schäden, die Sie an Ihren Sachen, Ihrem Hausrat erlitten haben, umgehend Ihrer Hausratversicherung.

Hinweis

Wenn Sie den Schaden selbst verursacht haben, besteht kein Anspruch auf Mietminderung oder Aufwendungsersatz. Für Schäden an fremdem Eigentum können Sie, falls vorhanden, Ihre private Haftpflichtversicherung in Anspruch nehmen.

Wurde von Ihnen als Mieter keine Hausratversicherung abgeschlossen, dann bleiben Sie auf dem an Ihren Sachen entstandenen Schaden sitzen, wenn Sie niemandem ein Verschulden nachweisen können.

Beispiel  für ein Verschulden des Vermieters: Sie haben eine feuchte Wand in der Küche bemerkt, diesen Mangel dem Vermieter mitgeteilt und ihn aufgefordert, den Schaden kurzfristig, innerhalb 1 Woche bis zum ...zu beheben - es erfolgte aber keine Reparatur.


Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: