Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: unternehmer

Es wurden 10 Suchergebnisse gefunden:

Ob Ihr Vermieter Unternehmer im Sinne der Verbraucherrechtslinie ist, ist wichtig fĂŒr die Frage, ob Mieter das Recht haben, Vereinbarungen mit dem Vermieter zu widerrufen.  Ein Widerruf kann in Betracht kommen beim Vertragsabschluss: Neuen

Der Mieter hat seit EinfĂŒhrung des neuen Verbraucherschutzrechts ein Widerrufsrecht bei MietvertragsĂ€nderungen. Das Widerrufsrecht steht Wohnungsmietern als Verbrauchern bei den sogenannten AußergeschĂ€ftsraumvertrĂ€gen und beim

Mieter können einen neuen Mietvertrag fĂŒr eine Wohnung nach Verbraucherrecht widerrufen, wenn der Mietvertrag ausschließlich durch Fernkommunikation zustandegekommen ist, oder wenn er außerhalb der GeschĂ€ftsrĂ€ume des Vermieters

Wird eine Modernisierungsvereinbarung an der HaustĂŒr oder in der Wohnung geschlossen, oder allein durch Fernkommunikation, kann sie möglicherweise widerrufen werden. Schutz des Verbraucherrechts greift auch bei

Wird Wohnraum im Zusammenhang mit Pflegeleistungen oder Betreuungsleistungen vermietet, dann kann bei verÀndertem Bedarf des Nutzers eine Anpassung des Vertragsumfangs verlangt werden. Vermietung von Wohnraum mit Pflegeleistungen - Anwendung

Ein Einzelunternehmer kann sein Unternehmen auch als Gesellschaft mit beschrĂ€nkter Haftung - als Ein-Personen GmbH - fĂŒhren und Ihr Vermieter sein. In einem solchen Fall ist der Einzelunternehmer angestellter GeschĂ€ftsfĂŒhrer der GmbH. Der

Wenn Sie einer Mieterhöhung des Wohnungsvermieters zugestimmt haben, dann konnte es bisher eventuell möglich sein, diese Zustimmung zu widerrufen. Allerdings stehen die Chancen hierfĂŒr nicht gut, da der Bundesgerichtshof die

Auch fĂŒr einen sogenannten Mietaufhebungsvertrag gilt das gesetzliche Widerrufsrecht, wenn die Voraussetzungen dafĂŒr vorliegen. Von einem Mietaufhebungsvertrag spricht man, wenn Mieter und Vermieter sich einig werden, dass das bestehende

Mieter können Erstattung von Kosten verlangen fĂŒr Aufwand, den sie fĂŒr den Vermieter gehabt haben, sogenannten Aufwendungsersatz. Als Mieterin oder Mieter zahlen Sie eine Miete dafĂŒr, dass Sie die Wohnung oder die RĂ€ume vertragsgemĂ€ĂŸ nutzen

Von einem Mietvertrag kann jede Seite, also einerseits der Mieter, die Mieterin, andererseits der Vermieter unter ganz engen Voraussetzungen zurĂŒcktreten, den RĂŒcktritt erklĂ€ren. ZunĂ€chst einmal gilt, dass ein abgeschlossener Vertrag eingehalten