Logo

Suchergebnis

Angefragter Suchbegriff: widersprechen

Es wurden 26 Suchergebnisse gefunden:

Gegen einen  Mahnbescheid, der Ihnen vom Gericht zugestellt worden ist, kann Widerspruch eingelegt werden. Prüfen, ob ein Widerspruch gegen Mahnbescheid sinnvoll ist Der Forderung aus einem gerichtlichen Mahnbescheid sollten Sie nur

Ist eine Wohnung an mehrere Mieter vermietet, dann m├╝ssen Mieterh├Âhungen an alle Mieter gerichtet werden, andernfalls sind sie unwirksam. Mieterh├Âhung f├╝r Wohnung bei mehreren Mietern Mit einer Mieterh├Âhung will der Vermieter den Vertrag ├Ąndern. Das gilt

Stimmt ein Mieter der Vergleichsmietenerh├Âhung, Mieterh├Âhung auf die orts├╝bliche Miete nicht zu, dann muss der Vermieter zur Durchsetzung der Mieterh├Âhung f├╝r die Wohnung eine Zustimmungsklage beim Amtsgericht erheben.┬á Mieterh├Âhung auf

Wenn Sie einer Mieterh├Âhung des Wohnungsvermieters zugestimmt haben, dann konnte es bisher eventuell m├Âglich sein, diese Zustimmung zu widerrufen. Allerdings stehen die Chancen hierf├╝r nicht gut, da der Bundesgerichtshof die

Der┬ánachstehende Musterbrief zu: Mieterh├Âhungsverlangen - Teilzustimmung zur Mieterh├Âhung steht┬ázu Ihrer freien Verf├╝gung. ┬á Sie k├Ânnen auch gerne die pdf. mit dem Text des Musterbriefes ┬áf├╝r Ihre┬áUnterlagen herunterladen.┬á Wenn Sie sich in unserem

Wenn der Vermieter eine ordentliche K├╝ndigung ausspricht (auch eine Eigenbedarfsk├╝ndigung ), k├Ânnen Sie als Mieter der K├╝ndigung widersprechen. Es m├╝ssen besondere H├Ąrtegr├╝nde vorliegen. Sie m├╝ssen aber eine Widerspruchsfrist

Der Empf├Ąnger eines gerichtlichen Mahnbescheids kann die darin genannte Forderung anerkennen. Mahnbescheid des Vermieters wegen einer berechtigen Forderung Wenn Sie als Empf├Ąnger/in eines Mahnbescheids nach Pr├╝fung feststellen, dass die

Hobbyr├Ąume d├╝rfen nur selten als Wohnraum an Untermieter vermietet werden. Dies gilt auch wenn der Vermieter dem Hauptmieter seiner Wohnung eine pauschale Erlaubnis f├╝r die Untervermietung erteilt hat. Auch wenn sich ein Kellerraum zum

Der Vermieter kann eine Pauschale f├╝r die Zukunft erh├Âhen, wenn er darlegt, dass die bisher gezahlte Pauschale die Kosten nicht deckt. Hinweis Ebenso kann der Mieter, wenn die Pauschale zu hoch ist, Kosten gesunken sind, eine Anpassung, also

Untervermietung der gesamten Wohnung an Untermieter:┬á Wenn der Mieter, der sogenannte Hauptmieter, die Erlaubnis des Vermieters hat und┬á seine gesamte Wohnung vollst├Ąndig an einen Untermieter untervermieten darf, so gilt im Verh├Ąltnis

Wenn ein Mieter ÔÇô der sog. Hauptmieter ÔÇô ein unm├Âbliertes Zimmer (oder mehrere) an einen Untermieter untervermietet, und mit dem Untermieter zusammen in der Wohnung wohnt , so gelten zwischen ihnen f├╝r den K├╝ndigungsschutz die

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass die Nutzerwechselgeb├╝hr, in Betriebskostenabrechnungen auch zu finden unter der Bezeichnung, "Kosten der Zwischenablesung", nicht in die Abrechnung aufgenommen werden darf. Der Mieter hat dies

Wohnt ein Mieter in einem Sch├╝lerwohnheim, einem Jugendwohnheim oder Studentenwohnheim, hat er einen Wohnungsmietvertrag. Die Bauverh├Ąltnisse und die Wohnverh├Ąltnisse sind in einem Wohnheim deutlich anders als bei sogenannten abgeschlossenenen

Wenn Sie Einw├Ąnde ┬á( Widerspruch ) gegen die Betriebskostenabrechnung erheben wollen, ist eine Belegeinsicht sinnvoll.┬á Hierzu ist ein Termin zu vereinbaren, bei dem Sie die Belege beim Vermieter oder der Verwaltung anschauen. Bei

Eine Eigenbedarfsk├╝ndigung k├Ânnen Vermieter damit begr├╝nden, dass die Ehe des Vermieters zerbricht, deshalb getrennte Wohnungen f├╝r die Eheleute ben├Âtigt werden. K├╝ndigung der Wohnung wegen Eigenbedarf Der Vermieter kann einen

Der Mieter kann grunds├Ątzlich nicht durch individuelle Vereinbarung verpflichtet werden, ├╝ber Kleinreparaturen hinausgehend, weitere Reparaturen zu bezahlen. Wenn im Mietvertrag neben Kleinreparaturen auch andere Reparaturen bezahlt

Der Vermieter darf aus berechtigtem Grund den Mietvertrag durch fristgem├Ą├če ordentliche K├╝ndigung wegen Eigenbedarfs beenden -┬áVermieter, Eigent├╝mer m├╝ssen den Grund f├╝r die Eigenbedarfsk├╝ndigung┬áim K├╝ndigungsschreiben gegen├╝ber Mietern

Will der Vermieter die derzeitige Miete auf die orts├╝bliche Vergleichsmiete erh├Âhen, so muss der Vermieter rechnerisch von der richtigen Ausgangsmiete ausgehen. Das ist in aller Regel nicht die Gesamtmiete der Wohnung. Nettokaltmiete als

Sozialklausel: Wenn der Vermieter eine ordentliche K├╝ndigung geschickt hat, auch bei einer Eigenbedarfsk├╝ndigung , k├Ânnen Sie dieser K├╝ndigung aus sozialen Gr├╝nden widersprechen, Widerspruch einlegen. Wenn Sie eine ordentliche

Eine K├╝ndigung des Mietvertrags wegen Eigenbedarf kann nicht schon allein deshalb unwirksam sein, weil die Mieter ein hohes Alter haben.┬á Hohes Alter der von Eigenbedarf betroffenen Mieter reicht als H├Ąrtegrund nicht aus Hinweis Der

Facebook-Pixel, Custom Audiences und Facebook-Conversion Innerhalb unseres Onlineangebotes wird aufgrund unserer berechtigten Interessen an Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes und zu diesen Zwecken das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes

Gegen├╝ber einer K├╝ndigung des Vermieters wegen Eigenbedarf kann der gesetzliche K├╝ndigungsschutz helfen. Eigenbedarfsk├╝ndigung - hat der Vermieter die K├╝ndigungsfrist korrekt angegeben? Nennt das Schreiben eine K├╝ndigungsfrist, also

Wenn Sie ein Zimmer in einem Wohnheim f├╝r Studenten, Jugendliche oder Sch├╝ler gemietet haben, so ist das zwar ein Wohnraummietvertrag, es gilt aber insbesondere ein geringerer K├╝ndigungsschutz. Der Heimbetreiber kann Zeitmietvertr├Ąge

Einzelheiten zum Thema: Wenn die Betriebskostenabrechnung zu sp├Ąt zugegangen ist, der Vermieter die Abrechnungsfrist nicht eingehalten hat. Der nachstehende Musterbrief - Betriebskostenabrechnung zu sp├Ąt erhalten steht zu Ihrer freien

Ein Vollstreckungsbescheid des Gerichts ergeht, wenn zuvor ein gerichtlicher Mahnbescheid ├╝ber eine Geldforderung erlassen worden ist. Voraussetzungen f├╝r den Erlass eines Vollstreckungsbescheids Voraussetzung f├╝r den Erlass eines

Der Bundesgerichtshof hat am 12.1.2011 entschieden (Az. VIII ZR 269/09 ) dass der Mieter, der die Auszahlung eines vom Vermieter errechneten Betriebskostenguthabens annimmt, damit nicht die Richtigkeit der Betriebskostenabrechnung