Logo

Kaution, Mietsicherheit - eigenes Sparbuch als Mieter übergeben

Wenn Sie eine Kaution, Mietsicherheit leisten müssen und vertraglich festgelegt ist, dass Sie dem Vermieter ein eigenes Sparbuch übergeben sollen, dann sollten Sie darauf achten, dass das Sparguthaben dem geschuldeten Kautionsbetrag entspricht, also (höchstens) drei Monatsnettomieten beträgt: 
​​​​​​​Höhe der Kaution für Mietwohnung ist gesetzlich geregelt 

Verschiedene Varianten eines Sparbuchs als Mietsicherheit sind möglich

  • Sie können dafür ein Sparbuch verwenden, das Sie schon haben, und es auf diesen Betrag einrichten, oder
  • Sie legen eigens dafür ein neues Sparbuch an.

Wie die Kaution zu leisten, zu zahlen ist, steht meistens im Mietvertrag

Je nachdem, was vereinbart ist, übergeben Sie das Sparbuch dann an den Vermieter, oder aber Sie behalten es und übertragen dem Vermieter das Guthaben: 
Kaution kann der Vermieter verlangen 

Rechtstechnisch geschieht das durch eine Abtretungserklärung oder durch Verpfändung des Guthabens. Die Kreditinstitute halten dafür Formulare bereit.  

Das Kreditinstitut stellt dann eine jährliche Kapitalertragssteuerbescheinigung auf Ihren Namen aus. Der Vermieter ist verpflichtet, Ihnen diese Bescheinigung weiterzugeben.



Redaktion


Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: