Logo

Renovierungsarbeiten des Vermieters - als Mieter dulden?

Ob Sie Renovierungsarbeiten des Vermieters in Ihrer Wohnung dulden müssen, hängt von der Art der Maßnahmen ab.

Instandsetzungsmaßnahmen des Vermieters müssen Sie dulden, wenn sie zur Substanzerhaltung notwendig sind. Dementsprechend ist Ihre Möglichkeit, Renovierungsarbeiten abzuwehren, unterschiedlich.

Renovierungsarbeiten des Vermieters an der Außenseite des Hauses, der Wohnung

  • Renovierungsarbeiten des Vermieters an der Außenseite der Wohnung  (z.B. an der Außenseite der Fenster)  müssen Sie - wie alle sonstigen Instandsetzungsmaßnahmen - grundsätzlich dulden. Ob Sie selbst einen Renovierungsbedarf sehen, ist unerheblich: 
    Mängel beseitigen, Reparaturen - Mieter haben Pflicht zur Mitwirkung 
    Sie müssen auch den Zugang zu Ihrer Wohnung erlauben, soweit die Arbeiten nur  - oder kostengünstiger - von innen ausgeführt werden können. Andererseits muss der Vermieter dann in gewissem Maß auf Ihre Bedürfnisse Rücksicht nehmen.

Müssen Renovierungsmaßnahmen des Vermieters während der Mietzeit geduldet werden?

  • Renovierungsarbeiten des Vermieters innerhalb Ihrer Wohnung müssen Sie während des laufenden Mietvertrages nur dulden, wenn dies Folgearbeiten von Instandsetzung oder Modernisierung sind, oder ohne die Renovierungsarbeiten die Substanz des Hauses beeinträchtigt würde. 
Hinweis


Das gilt auch, wenn den Vermieter insgesamt die Renovierungspflicht trifft: 
Schönheitsreparaturen - Wann der Vermieter renovieren muss 



Hinweis

Durch Klick auf einen Tag erhalten Sie Inhalte zum Stichwort: